Das Glück liegt auf dem Teller

In der 5-teilige Dokumentation "Das Glück liegt auf dem Teller" besucht Regisseur Philippe Allante fünf Männer auf fünf Kontinenten, die sich für gutes Essen, ein nachhaltiges Biosystem und den Erhalt kulinarischer Traditionen einsetzten. Arte zeigt die Reihe vom 15. bis 19. Oktober jeweils um 19:30 Uhr.
Das Glück liegt auf dem Teller
Küchenchef Luke Burgess

Inmitten grüner Wiesen im Baskenland befindet sich das Gasthaus "Hegia": Hausherr Arnaud Daguin liegen gutes Essen und biologische Landwirtschaft am Herzen. Gemeinsam mit anderen Erzeugern aus der Region hat er die Gemeindeinitiative "Garroa" aufgebaut, die landwirtschaftliche Flächen ausschließlich biologisch bewirtschaftet. Im ersten Teil der Dokumentation "Das Glück liegt auf dem Teller" begleitet Philippe Allante Arnaud Daguin dabei, wie er aus den lokalen Erzeugnissen Ziegenkäse, Apfelwein, Wurst und Fleischspezialitäten besondere Köstlichkeiten zaubert.

Im zweiten Teil der Reihe geht es ans andere Ende der Welt: Tasmanien. Hier hat der aus Sydney kommende Küchenchef Luke Burgess ein lokales Erzeugernetzwerk aufgebaut, das die Küche seines Restaurants mit "Garagistes" mit ganz besonderen Zutaten versorgt: Trüffel, Wildkräuter, Naturweine oder ökologisch aufgezogene Wagyu-Rinder - die Karte wird täglich neu geschrieben.

Weitere Stationen der Doku-Serie sind die Republik Benin, sich Pater Godfrey Nzamujo für eine unabhängige Landwirtschaft engagiert. In der chinesischen Provinz Zhejiang versucht Dai Jianjun die alten taoistischen Ernährungstraditionen zu erhalten.

Den Abschlus bildet am 19. Oktober Kalifornien. Koch David Kinch, dessen Restaurant nur wenige Minuten vom Silikon Valley entfernt liegt, war einer der ersten, der Haute Cuisine mit einer nachhaltigen Produktions- und Herstellungsweise kombinierte. Im "Manresa" bietet Kinch eine hochwertige Küche aus regionalen, nachhaltig hergestellten Produkten an: Die Zitrusfrüchte sammelt er im Gartenkonservatorium von Gene Lester, der Wein ist biodynamisch gekeltert, Pfifferlinge finden sich in den Wäldern Santa Cruz.

Die Dokumentationsreihe "Das Glück liegt auf dem Teller" von Philippe Allante zeigt Arte vom 15. bis 19. Oktober täglich um 19:30 Uhr.

www.arte.tv