Kochquartett

Chili, Ingwer oder Koriander: Ein Rezeptbuch der etwas anderen Art ist das Kochquartett, das Rezepte aus der gleichnamigen Kolumne der Süddeutschen Zeitung versammelt. 40 saisonale Gerichte auf Rezeptkarten - nach Zutaten sortiert. Die Rezeptideen stammen von Tim Raue, Anna Schwarzmann, Christian Jürgens und Anna Sgroi.
Kochquartett
Zehn Zutaten, vier Köche: Kochquartett

Was passt besser zu kühlen nassen Herbsttagen als Ingwer? Er wärmt von innen und schmeckt in zahlreichen Variationen. Tim Raues Ingwer-Limetten-Minz-Tee und seine Ingwerkekse mit Muscovado-Zucker passen das ganze Jahr über und sind leicht zuzubereiten. Anna Schwarzmann kombiniert Ingwer mit Muskatkürbis zu einer schmackhaften scharfen Suppe, die mit Chili noch mehr Schärfe erhält. Gepresster Ingwersaft gehört zu Anna Sgrois Lasagnette von Atlantik-Jokobsmuscheln und Christian Jürgens kombiniert Ingwer mit Kaninchen und Backpflaumen zu einem Schmorgericht.

Zehn Zutaten, vier Köche, vierzig Rezepte: Die Rezeptkarten versammeln großartige Ideen für Desserts, Pasta-, Fleisch- und Fischgerichte: Zum Thema Zitrone liefert Tim Raue sein Zitronenhuhn "Marie-Anne", das mit Zitronenmarmelade glasiert wird. Anna Sgroi bereitet aus der Zutat "Alkohol" die sizilianische Dessert-Spezialität Cannoli zu, in deren sahnige Füllung Orangenlikör oder Limoncello gehört. Hollerkücherl mit Rhabarber-Erdbeer-Ragout, Kichererbsen Nudeln oder Tims Kalbsbuletten: Die Rezepte werden mit amüsanten Anekdoten eingeführt und machen große Lust aufs Nachkochen. Neben Ingwer und Alkohol stehen Rezepte für Gerichte mit Chili, Minze, Koriander, Knoblauch, Pilzen, Speck und Ei zur Auswahl. Illustriert hat die Rezeptkarten Serge Bloch.

"Kochquartett" ist im Süddeutsche Zeitung Verlag erschienen und kostet 19,90 €.

"Kochquartett" hier bestellen