Kochen für zwei Vorlieben

In vielen Partnerschaften und Familien gar nicht so selten: Der eine ist Vegetarier, der andere will auf Fleisch und Fisch nicht verzichten. Die kulinarische Kardinalsfrage: Wie können beide Seiten Spaß am Kochen haben und das Essen genießen? Wir haben ein paar tolle Tipps für alle Vegetarier und Fleischesser, die nur auf eins nicht verzichten möchten: auf gemeinsamen Genuss.

Pasta

Kochen mal vegetarisch, mal mit Fisch&Fleisch
Kochen mal vegetarisch, mal mit Fisch&Fleisch

Vegetarier und Fleischesser müssen nicht gleich zwei gänzlich unterschiedliche Mahlzeiten zubereiten, um gemeinsam kochen und essen zu können. Der Trick ist, klug zu kombinieren! Das funktioniert zum Beispiel hervorragend bei Pasta: Die Gerichte schmecken wunderbar als vegetarische Variante – lassen sich aber auch im Handumdrehen mit den passenden Fleisch- oder Fischbeilagen ergänzen. In der Bilderstrecke finden Sie köstliche Fisch- und Fleischgerichte mit der passenden Pasta. Die Beilagen werden jeweils getrennt zubereitet und dann dazu gegeben.

Eine zweite Möglichkeit: Eine gemeinsame fleischlose Beilage als Basis kochen und sie dann jeweils mit Fisch, Fleisch oder eben vegetarisch ergänzen. Vorschläge für leckere, gut kombinierbare Beilagen-Klassiker finden Sie unten in der Rezeptstrecke.

Diese Beilagen-Rezepte lassen sich nun je nach Lust und Laune kombinieren – mit Fisch und Fleisch oder in der vegetarischen Variante mit Tofu. Vielseitige und leckere Rezepte für alle drei Varianten finden Sie in der Rezeptstrecke unten. Und nun viel Spaß beim Kombinieren, Kochen und Essen! Jede dieser fleischlosen Beilagen passt sowohl zu Fisch oder Fleisch als auch zu vegetarischen Gerichten mit Tofu. Entsprechende Rezepte finden Sie in folgender Rezeptstrecke.