10 Fragen an Sarah Wiener

Sarah Wiener, die "Köchin für nachhaltigen Genuss", ist eine der bekanntesten Köchinnen Deutschlands, Buchautorin und Unternehmerin. Neben einem Veranstaltungscatering, führt sie drei biozertifizierte Restaurants. Dieses Jahr präsentierte die engagierte Köchin auf der BioFach 2013 ihre neue Produktlinie mit Bio-Spezialitäten.

1. Welche drei Lebensmittel hast Du immer im Kühlschrank?

Milch, Senf und Butter.

Interview, sarah Wiener
Sarah Wiener mit ihrer neuen Produktlinie

2. Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar?

Brett, Messer, Topf, Pfanne, Schneebesen, Reibe und Schöpfkelle.

3. Wie häufig stehst Du selbst am Herd?

Jeden Tag, wenn ich zu Hause bin. Sonst unregelmäßiger, aber auch sehr oft.

4. Welches ist Dein Lieblingsrestaurant?

Da bin ich parteiisch: Das Speisezimmer in Berlin.

5. Was ist das kurioseste Gericht, das Du je gegessen hast?

Ich denke Stierpenis und gefüllte Milz in Marrakesch waren schon eine kleine Herausforderung.

6. Womit kommst Du morgens in die Gänge?

Mit grünem Tee und langem Aufwachen, wenn die Zeit es zulässt.

7. Welches Gericht servierst Du für Gäste?

Das kommt auf die Gäste und den Anlass an.

8. Was ist Dein absolutes Lieblingsgericht?

Das gibt es nicht. Ich habe hunderte.

9. ...und was geht gar nicht?

Rohes Fleisch, Stopfleber und Hummer.

10. Wie sieht bei Dir der "nachhaltiger Genuss" ganz praktisch auf Deinem Teller aus?

Saisonal und regional, mit möglichst wenig Fleisch, frisch und schmackhaft zu kochen.

Erfahren Sie mehr über die neue Produktlinie von Sarah Wiener.