10 Fragen an Surdham Göb

Surdham Göb war 16 Jahre lang Chefkoch in diversen veganen Restaurants, ist heute in München selbständig mit seiner Catering-Firma "Surdhams Kitchen", hält Vorträge über vegane Ernährung und gibt Kochkurse. Diese Woche erschien sein Kochbuch "Meine vegane Küche". In unserem Kurzinterview verrät Surdham Göb seine Lieblingsrestaurants und was es bei ihm zum Frühstück gibt.

1. Welche drei Lebensmittel hast Du immer im Kühlschrank?

Frisches Obst, frisches Gemüse und frische Kräuter.

"Surdham Göb"
Surdham Göb entschied sich schon im Alter von 11 Jahren bewusst für eine fleischlose Ernährung

2. Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar?

Scharfe Messer, Pürierstab, Schneebesen.

3. Wie häufig stehst Du selbst am Herd?

Jeden Tag.

4. Welches ist Dein Lieblingsrestaurant?

In München Yam Vegan Deli, weltweit das Counter Cafe in New York City, in Ubud auf Bali das Restaurant Clear.

5. Was ist das kurioseste Gericht, das Du je gegessen hast?

Schwarzer Sesam Tofu im Medicine Food Station, San Francisco (schwarzer Sesam gestockt mit Kuzu).

Anmerkung der Redaktion: Kuzu ist ein pflanzliches Bindemittel.

6. Womit kommst Du morgens in die Gänge?

Bananen Reismilch Shake und im Winter Chai Tee.

7. Welches Gericht servierst Du für Gäste?

Kürbis Ravioli mit Salbei Mandel Butter.

8. Was ist Dein absolutes Lieblingsgericht?

Spinattorte.

9. ...und was geht gar nicht?

Zwiebeln und Knoblauch.

10. Du lebst und arbeitest in München – wo kaufst Du am liebsten Lebensmittel ein?

10 Fragen an Surdham Göb
Das neue Kochbuch von Surdham Göb: "Meine vegane Küche"

Im Bioladen "Grüner Zweig" bei mir um die Ecke und frisch auf dem Wochenmarkt.

Erfahren Sie mehr über das neue Kochbuch Meine vegane Küche von Surdham Göb.