10 Fragen an Max Jensen und Felix Metzger

Die beiden Köche Max Jensen und Felix Metzger reisen acht Monate lang auf der Suche nach neuen Gerichten und inspirierenden Köchen durch Asien. Von ihrer Reise handelt der Dokumentarfilm GUERILLA KÖCHE, der voraussichtlich ab September 2013 in ausgewählten Kinos in Deutschland zu sehen ist. In unserem Interview verraten die beiden Protagonisten ihre Lieblingsgerichte und womit sie ihre Gäste bewirten.

1. Welche drei Lebensmittel hast Du immer im Kühlschrank?

Felix Metzger: Sauerteigbrot, Bergkäse und gesalzene Butter.

Max Jensen : Pasta. Extra Virgine Olivenöl und Knoblauch.

10 Fragen an Max Jensen und Felix Metzger
Max Jensen und Felix Metzger

2. Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar?

Felix Metzger: Pfanne, scharfes Messer, massives Holzschneidebrett.

Max Jensen : Micro-Plane, Sieb und eine Kaffeemühle.

3. Wie häufig stehst Du selbst am Herd?

Felix Metzger: Wenn ich Zeit habe, koche ich auch so oft wie möglich zu Hause.

Max Jensen : Eher selten, wenn wir mal frei haben, essen meine Freundin und ich meist außer Haus.

4. Welches ist Dein Lieblingsrestaurant?

Felix Metzger: „BoInnovation“ in Hongkong.

Max Jensen : „Long March Canteen“ in Kreuzberg.

5. Was ist das kurioseste Gericht, das Du je gegessen hast?

Felix Metzger: „Jumping Prawn Salad“ in Bangkok. Lebende kleine Garnelen, die mit Papayasalat serviert werden.

Max Jensen : „Balut“, halb ausgebrütete Enteneier, gegessen in Vietnam.

6. Womit kommst Du morgens in die Gänge?

Felix Metzger: Mit einer kalten Dusche und guter Musik.

Max Jensen : Eine kalte Cola aus der Glasflasche.

7. Welches Gericht servierst Du für Gäste?

Felix Metzger: Es kommt auf den Anlass an, muss aber nicht zwangsläufig etwas Aufwendiges sein. Eine Brotzeit ist manchmal genau das Richtige.

Max Jensen : Ich serviere alles gerne. Hauptsache die Grundprodukte sind von hoher Qualität und ehrlich zubereitet.

8. Was ist Dein absolutes Lieblingsgericht?

Felix Metzger: „Pho Bo Spezial“ bei „Minh Trang“ in Berlin.

Max Jensen : „Larp muu mit Sticky rice“ – das ist ein Schweinehackfleischsalat mit viel Koriander und Minze.

9. ...und was geht gar nicht?

Felix Metzger: In Kambodscha wollten wir Spinnen probieren. Ich konnte mich nicht überwinden sie zu essen.

Max Jensen : Durian. Mit Stinkfrucht kann ich gar nichts anfangen.

10. Welche Erfahrung hast Du von Eurer Reise mitgenommen?

Felix Metzger: Über Essen lernt man andere Kulturen und Menschen am besten kennen, es ist wie eine Eintrittskarte in eine sonst schwer zugängliche Welt.

Max Jensen : You are only as good as the last meal you cooked!

Erfahren Sie mehr über den Film "Guerilla Köche"