John Walker & Sons Voyage

Die Segelyacht des Whiskyherstellers John Walker & Sons – Voyager – geht auf große Reise: Entlang der ehemaligen Handelsrouten, über die einst der schottische Whisky in die Welt gelang, legt das Schiff vom 24. bis 26. Juli im Hamburger Hafen an. Mit an Bord ist der neue Triple Malt Whisky John Walker & Sons Odyssey.
Whiskyhersteller John Walker & Sons unterwegs mit der Voyager
John Walker & Sons unterwegs mit der Voyager

Schottischer Whiskey, Segelschiffe und ferne, fremde Länder: Von Shanghai aus beginnt der Dreimaster Voyager seine umfangreiche mehrer Monate dauernde Reise. Die Route führt entlang der ehemaligen Gewürzstraße durch den asiatisch-pazifischen Meeresraum über Tokio, Seoul, Sydney, Jakarta in Richtung Europa über Genua, Cannes, Athen, Barcelona, Amsterdam, Hamburg, Kopenhagen und endet im August in Edinburgh, von wo aus der John Walker Whisky einst seinen Weg in die Welt antrat. Die gesamte Reise wird in einer Neuauflage des exklusiven Reiseführers „Around the world“ festgehalten.

Zur Feier des Jubiläums hat die Voyager einen neuen Whisky, den Triple Malt Whisky John Walker & Sons Odyssey, mit an Bord. Die abgerundete Flaschenform, die auch bei hohem Wellengang nicht umkippt, ist eine Hommage an Sir Alexander Walker, der bereits vor 80 Jahren einen speziellen Dekanter für den Gebrauch auf Yachten entwarf.

Die komplette Reiseroute sowie Fotos und Anekdoten zu den bereits angelaufenen Häfen finden Sie unter: www.jwsvoyager-odyssey.com