10 Fragen an... Holger Stromberg

Sternekoch, Koch der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, Besitzer des Gasthauses STROMBERG und der Currywurst-Buden-Kette CURRY 73 – daneben bietet Holger Stromberg Ernährungsberatung, Kochkurse, Catering, engagiert sich für gesunde Ernährung und im Juni erscheint sein neues Buch "Iss einfach gut". Wir freuen uns sehr, dass Holger Stromberg auch noch Zeit für unser kulinarisches Kurzinterview gefunden hat!

1. Welche drei Lebensmittel hast Du immer im Kühlschrank?

Magerquark, Schalotten, Parmesan

Hoger Stromberg
Hoger Stromberg: seit 2007 Koch der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft

2. Welche Utensilien sind in Deiner Küche unverzichtbar?

Erstklassige Messer, eine beschichtete Pfanne und ein Mörser für das Mahlen von Hand von Gewürzen

3. Wie häufig stehst Du selbst am Herd?

Privat leider nicht sehr häufig, weil ich nur extrem selten zuhause und meistens job- und arbeitstechnisch unterwegs bin. In meinem Beruf dagegen bin ich nach wie vor sehr regelmäßig in der Küche und am Herd in Aktion.

4. Welches ist Dein Lieblingsrestaurant?

Wahrscheinlich aus emotionalen und sentimentalen Gründen mein elterliches Gasthaus STROMBERG - da erinnern mich die Gerichte an meine Kindheit, meinen Vater und meine Wurzeln.

5. Was ist das kurioseste Gericht, das Du je gegessen hast?

Definitiv während meines ersten Ausbildungsjahrs Kutteln in Riesling. Das war eine komplett neue Erfahrung, weil es bis dato immer nur das Essen für meinen Hund Nero (Mastino napolitano) war.

6. Womit kommst Du morgens in die Gänge?

Das funktioniert am allerbesten und immer wieder mit meinem Quark-Leinöl-Frühstück, das ich mit saisonalem Obst oder im Notfall auch mit aufgetauten TK-Beeren verfeinere und mein Stromberg Almwiesen-Müsli darüber streue.

7. Welches Gericht servierst Du für Gäste?

Im Hause Stromberg gibt es nicht DAS eine Gäste-Gericht - es kommt immer auf die Jahreszeit, die Gäste, den Anlass und auf die Umstände an. Im Sommer werfe ich zum Beispiel gerne ein gutes Stück Fleisch auf meinen Grill, dazu gibt es Salat und selbstgemachtes Brot. Und bei Spontanbesuchen und leerem Kühlschrank kommt Risotto oder eine Suppe auf den Tisch. Meine Devise lautet, dass es immer unkompliziert aber dafür mit ganz viel Herz zubereitet sein soll.

8. Was ist Dein absolutes Lieblingsgericht?

Ich esse alles - QUALITÄT ist mein Lieblingsgericht

9. ...und was geht gar nicht?

Qualitativ minderwertiges Essen und eine lieblose Zubereitung.

10. Du bist Koch der Deutschen Fußball Nationalmannschaft. Zu welchen Anlässen kochst Du für sie und was essen die Nationalspieler am liebsten?

Ganz gleich ob es sich um Vorbereitungsspiele, Qualifikationen oder große Turniere im In- und Ausland handelt, sobald die deutsche Fußballnationalmannschaft zusammen kommt, bin ich dabei und sorge für das leibliche Wohl. Und bei 23 Spielern sind das 23 Leibspeisen – aber ich mache alle unsere Spieler glücklich. Denn auch hier ist es wie bei allen anderen Menschen. Wenn mit Liebe, Begeisterung und Leidenschaft gekocht wird, schmeckt es jedem. Ob Rahmspinat oder Jakobsmuscheln.

Buch von Holger Stromberg: Iss einfach gut
Erscheint Mitte Juni: Das neue Buch "Iss einfach gut" von Holger Stromberg

Holger Stromberg ist es ein großes Anliegen, das Bewusstsein für gesunde und genussvolle Ernährung zu schärfen. In seinem neuen Buch "Iss einfach gut", das im Juni erscheint, vermittelt er sein Fachwissen, gibt hilfreiche Ernährungstipps und zeigt passende, köstliche Rezepte.

Iss einfach gut von Holger Stromberg ist im systemed Verlag erschienen und kostet 18,99 Euro.