The Icecreamists

Matt O'Connor hat sich mit Leib und Seele der Eiscreme verschrieben. Der selbst ernannte Icecreamist hat für seine Eiscreme-Bibel eine unwiderstehliche Auswahl an Eisvariationen, Sorbets, Wassereis und eisgekühlten Cocktails zusammen gestellt. Und das Beste daran: Alles lässt sich auch ohne Eismaschine zubereiten.
The Icecreamists
The Icecreamist: God save the Creme!

Matt O'Connor liebt es laut. Und bunt. Und vor allem: cremig lecker. Der umtriebige Brite sorgte mit seiner ersten Pop-up-Icecream Bar im Londoner Kaufhaus Selfridges 2009 bereits für großes Aufsehen. Was auch seinen grandiosen Eiscreme-Rezepten in "The Icecreamist - Exklusive Eiscreme und andere Laster" spielend gelingt: Chocland Yard (Eiscreme mit Haselnussschokolade), Scarlett, (Erdbeer-Balsamico-Eiscreme) oder Chokwork Orange gehören zu den klassischen cremigen Eissorten, die einen im Kapitel "Klassiker - leicht verdreht" verführen. Extravaganter wird es mit den "Schurken und Exzentrikern", zu denen Lakritz-Eis, gewürzte Kürbiseiscreme namens Alexander McCream oder Irish-Stout, eine Eiscreme mit dunklem Brot und Irish Stout (dunkles Bier) gehören. Die originellen Namen der Eiscremesorten machen Spaß, ebenso wie die oft komischen, manchmal auch bizarren oder traurigen Geschichten, die die klar strukturierten Rezepte einleiten. Lust aufs sofortige Eisschlecken machen bereits beim Durchblättern die wunderbaren ganzseitigen Fotos der diversen Eiskreationen.

Sommerlich frisch wird es mit den Sorbets, wo sich neben den Klassikern Zitronen-Sorbetto oder Glastonberry (Sorbetto aus Beerenfrüchten der Saison), auch Earl Grey- und Gin Tonic-Sorbetto finden. Für Liebhaber einiger Spritzer Hochprozentigem bieten die Eiscreme-Cocktails zahlreiche Inspirationen: Himbeerwodka, Blended Whiskey oder italienischer Brandy sorgen in Kombination mit Eiscreme für geschmackliche Highlights. Bevor man sich an die Eisherstellung macht, sollten jedoch die wichtigsten Tipps und die "Gebote der Kühle" genauestens durchgelesen werden.

Und los geht es mit der besten Eiscreme des Sommers - der selbst gemachten. Alles andere ist Geschmackssache.

Matt O'Connor: The Icecreamists - Exklusive Eiscreme und andere Laster ist in der Edition Fackelträger erschienen und kostet 19,95 €.

"Matt O'Connor:The Icecreamists " hier bestellen