Craft Beer Store

Der neue Hotspot für Bierliebhaber in den Hamburger Schanzenhöfen ist nun komplett: Seit Mitte Mai teilt sich der neue Craft Beer Store einen Innenhof mit der 2012 eröffneten Ratsherrn Brauerei und dem Braugasthof Altes Mädchen.

Mit etwa 350 Biersorten aus aller Welt auf 25 Metern Regalfläche ist die Auswahl des Craft Beer Stores schwer zu toppen. Die Biere werden vorwiegend als einzelne Flaschen verkauft, sodass jeder sich sein ganz eigenes Tasting-Menü zusammenstellen kann – die passenden Probiergläser gibt es gleich dazu.

Craft Beer Store
350 Biere auf 25 Metern Regalfläche: Der neue Craft Beer Store

Das Sortiment ist nach Bierstilen geordnet: Obergärige Pale Ales treffen auf untergärige Lager- und Bockbiere, klassische bayerische Weizenspezialitäten finden sich neben belgischen Kreativbieren, die zum Teil mit Früchten und unter Milchsäuregärung eingebraut wurden.

Neben internationalen Highlights der Craft-Beer-Szene, wie zum Beispiel Sierra Nevada aus den USA, De Molen aus Belgien oder BrewDog aus Schottland, sind auch zahlreiche deutsche Vertreter der „Craft Beer Revolution“ vertreten: Die Palette reicht von der kleinsten deutschen Brauerei „Zeugenbräu“ über etablierte Spezialitäten-Marken wie Schneider Weisse bis hin zu Szene-Lieblingen wie den Bieren von Hopfenstopfer, die im Craft Beer Store sogar exklusiv im 5-Liter-Fässchen erhältlich sind.

Wer vom Stöbern durstig wird, kann sich am Verkaufstresen ein frisch gezapftes Spezialitäten-Bier im 0,1 Liter-Probierglas abholen. Das Personal ist ausgezeichnet geschult und greift Craft-Beer-Einsteigern beim Erkunden der Geschmacksvielfalt gerne unter die Arme. Zum Kennenlernen neuer Sorten eignen sich auch die Verkostungsabende im Craft Beer Store, bei denen freitags und samstags von 18-20 Uhr die neu eingetroffenen Sorten verkostet werden können.

Craft Beer Store
Am Verkaufstresen wird gezapft, beraten und verkostet.

Craft Beer Store

Lagerstraße 30a

20357 Hamburg

Mo-Sa 12-20 Uhr