Veganz in Hamburg eröffnet

Ab jetzt können auch Hamburger im rein veganen Supermarkt einkaufen: "Veganz – Wir lieben Leben" hat in Hamburg-Altona seine Pforten geöffnet und bietet Lebensmittel und weitere Produkte rund um den veganen Lebensstil.
Veganz in Hamburg eröffnet
Geschäftsführerin Helen Unsinn mit Superfood-Limonade

Auf 180 Quadratmetern gibt es hier alles, was das Veganer-Herz in Voll- oder Teilzeit begehrt. Entsprechend vielseitig ist das Sortiment des neuen Supermarktes: Zum Beispiel ist hier die neue Limonade "Spiruli" erhältlich, die das Superfood Spirulina-Algen enthält und den Körper mit ausreichend Vitamin-B12 versorgen soll – was sonst nur über tierische Produkte möglich ist.

Weitere Besonderheiten, die es hier zu entdecken gibt 70 verschiedene Käsesorten wie Schnittkäse, geriebenen Käse oder Mozzarella-Alternativen, veganes Eis in vielerlei Couleur und sogar Fast-Food-Produkte wie Tiefkühlpizza. Alternativen zu Fisch, Fleisch oder Mayonnaise runden das Angebot ab: Steaks, Spieße oder die "Veggie BBQ-Ente" für ein veganes Grill-Event und "veganen Fisch" wie etwa Garnelen- oder Thunfisch-Imitate.

Auch veganes Hunde- und Katzenfutter sowie Putzmittel und Kosmetika gehören zum Angebot. Eine Kosmetikerin vor Ort berät sogar rund ums passende Make-up.

Nusssortiment Supermarkt Veganz Hamburg
Auch beim Nusssortiment bleibt kein Wunsch offen

Zum Sortiment gehören außerdem eine große Obst- und Gemüseauswahl oder Brotaufstriche. Allein für Milch gibt es hier zum Beispiel Alternativen aus Soja, Hanf, Reis oder Dinkel. "Besonders überrascht und erfreut hat mich das heterogene Publikum", so Geschäftsführerin Helen Unsinn über ihre Eindrücke der ersten Tage. Familien, Geschäftsleute, Trendbewusste und Alternative seien in den ersten Tagen in den Supermarkt gekommen. Und auch viele Kunden im besten Seniorenalter seien erschienen, die den ärztlichen Rat auf eine Ernährungsumstellung befolgen und weniger tierische Fetten zu sich nehmen möchten.

Eine Buchecke sorgt für ein besonderes Wohlfühl-Ambiente: Hier kann man in veganen Kochbüchern stöbern. Nebenan wartet eine Bar, in der man kleine Snacks oder einen grünen Smoothie verköstigen kann. Auch ein veganer Schuhladen soll hier demnächst eröffnen.

Adresse: "Veganz – Wir lieben Leben", Schützenstraße 21 (Phönixhof), Hamburg-Altona.

Weitere Infos unter: www.veganz.de