Obstbarometer

Am schönsten ist es im Alten Land, dem größten geschlossenen Obstanbaugebiet Norddeutschlands, wenn die Kirsch- und Apfelbäume in voller Blüte stehen. Mit dem Blüten- und Obstbarometer lässt sich der aktuelle Blütenstand genau ablesen und auch die Reifezeit von Kirschen und Äpfeln bestimmen.

Dicke, runde, dunkelrote Kirschen haben jetzt im Alten Land Hochsaison: Bis Ende des Monats können die üppigen Früchte noch geerntet werden. Auf junge frische, knackige Äpfel müssen wir allerdings noch bis Ende August bzw. Anfang September warten, dann beginnt die neue Ernte im Alten Land.

Die Apfelblüte ist vorbei, und die ersten Äpfel sind bereits größer als Walnüsse. Einer der frühen Äpfel des Alten Landes ist der Delbarestivale, der bereits im August geerntet werden kann. Elstar, Gravensteiner und zahlreiche andere Sorten folgen nach und nach.

Mit dem Blüten- und Obstbarometer aus dem Alten Land können Sie sich jederzeit über den aktuellen Blütenstand bzw. den momentanen Reifegrad der Früchte informieren. Wer gerne selbst Obst pflücken möchte, weiß so von Zuhause aus, wann die perfekte Erntezeit für Äpfel- und Kirschen beginnt und endet.

Weiter Informationen zur Kirsch- und Apfelernte im Alten Land finden Sie unter: www.bluetenbarometer.de

Obstbarometer
Der Reifegrad von Kirschen und Äpfeln: Das Obstbarometer aus dem Alten Land