Valrhona Museum

Im französischen Tain l’Hermitage öffnet im Oktober 2013 das Schokoladenmuseum "Cité du Chocolat" von Valrhona seine Türen. 2000 Quadratmeter sind hier komplett der Schokolade verschrieben – hier heißt es: Probieren, Entdecken und Schmecken.
Valrhona Museum
Das Schokoladenmuseum von Valrhona

Die französische Schokoladenmanufaktur Valrhona stellt seit 1922 hochwertige Schokoladenkreationen her. In Tain l’Hermitage nahe Lyon befindet sich seit 90 Jahren die Produktionsstätte. Und hier eröffnet Valrhona im Oktober 2013 ein Museum, das sich ausschließlich der Schokolade widmet. Die "Cité du Chocolat" möchte den Geschmack der Schokolade den Besuchern in all seinen Facetten erschließen: Touren und Rundgänge führen in die Welt der Düfte, Aromen und Schokoladenvielfalt ein. Präsentiert wird in einer multimedialen Erlebniswelt.

Insgesamt gibt es mehr als 50 Aromen, die zur Einschätzung der Schokolade verwendet werden. Aus ihnen werden die feinsten "Valrhona Grand Cru" entwickelt. In "Schokoladen-Workshops" können Besucher tief in die Geschmackswelten der Schokoladenherstellung eintauchen.

Im Bereich der "Kakaoplantagen" erfahren Besucher alles über den Anbau der Kakaobohnen, über ihre Herkunft, wie und warum sie fermentiert und getrocknet werden und lernen verschiedene nachhaltige Entwicklungsinitiativen von Valrhona kennen. Röstmeister, Conchiermeister und Analysten verraten in der "Schokoladenfabrik" wie aus Kakao Schokolade wird. Im "Labor der Köche" zeigen Chocolatiers, wie sie aus Schokoladenrohmasse verführerisches Pralinés, Schokoladentafeln und andere süße Köstlichkeiten kreieren. Eine Schokoladenstadt, die zum Entdecken einlädt und alle Sinne anspricht.

www.valrhona.com