Weine für Sommerabende

Ein passender Wein macht lauschige Sommerabende noch schöner. Erfahren Sie hier, was sie bei der Auswahl von Weinen im Sommer beachten können - Weintipps gibt es obendrauf.

Leichte Weiß- und Roséweine lassen sich ideal mit heißen Außentemperaturen vereinbaren. Riesling und Weißburgunder bringen häufig eine sommerliche Frische durch eine angenehme Säure mit, hocharomatische Rebsorten wie Sauvignon Blanc oder Scheurebe glänzen sowohl reinsortig als auch in Cuvées mit fein balancierten Aromen exotischer Früchte. Auch Roséweine erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit, was bei ihrer Saftigkeit und den verlockenden Beeren-Aromen nicht verwundert.

Doch auch gekühlte Rotweine sind heute kein Tabu mehr: Junge, fruchtbetonte Rotweine mit moderatem Alkoholgehalt müssen nicht viel wärmer als ein Weißwein serviert werden. Bei einer Temperatur zwischen 13 und 15 Grad können sich vielleicht nicht alle Aromen perfekt entfalten, doch der Genusswert erhöht sich enorm.