Kinder kocht!

Kinderleichte Rezepte für alle Jahreszeiten und Gefühlslagen finden sich in dem liebevoll gestalteten Koch- und Backbuch „Kinder kocht!“. Durch die großformatigen Bilder und lebendigen Illustrationen wird schon das Durchblättern zum Vergnügen - auch für Erwachsene. Mehr Infos und drei Rezepte gibt es hier!
Kinder kocht!
Kinder kocht!

Kinder kocht! ist das Motto des Buches der vier Autorinnen Claudia Seifert, Gesa Sander, Julia Hoersch und Nelly Mager - und diese Aufforderung ist wörtlich zu verstehen: Eltern werden zwar eingeladen, bei den etwas schwierigeren Rezepten zu assistieren, aber die Kinder sind hier eindeutig die Helden der Küche. Zu jeder Jahreszeit gibt es saisonal passende Koch- und Backrezepte wie Frühlingssalat mit Eiern, Wassermelonen-Eisbombe für heiße Tage oder herbstlichen Apple Pie mit Blättern. Gebackene Schneeflocken im Winter sind nicht nur lecker, sondern auch tolle Fensterdeko. Auf der Silvesterparty dürfen Falsche Berliner oder niedliche Marzipanschweinchen nicht fehlen.

Rezepte für gute und schlechte Tage

Nicht nur für jede Jahreszeit, sondern für alle Lebenslagen finden sich hier Anregungen: Für den Freibad-Besuch empfehlen sich zum Beispiel Schwimmreifen-Donuts oder Freibad-Wraps. Stockbrot, Bratbirnen oder Gegrillte Forelle helfen gegen den Hunger beim "Survival"-Trip. Und für die schlechteren Tage bietet das Kapitel "Mir geht's nicht gut" Seelenfutter: Selbstgemachte Hühnersuppe mit Buchstabennudeln oder Husten-weg-Zwiebelsaft machen schnell wieder fit. Darüber hinaus bietet "Kinder kocht!" eine Fülle an internationalen Gerichten wie Zweierlei Sushi, Paella und Blinis mit schwarzen Linsen und Räucherlachs. Drei der Rezepte stellen wir Ihnen hier vor.

Alle Rezepte sind verständlich erklärt und meist schnell zubereitet. Hilfreiche Tipps zur Küchengrundausstattung, zu Schneidetechniken oder Kocharten gibt es von Herrn von Schlau und Oma Kluge, die immer wieder durch die Seiten huschen. Und wenn mal etwas schief geht, ist das auch nicht schlimm: Denn mit diesem Kochbuch steht nicht die Perfektion, sondern ganz eindeutig die Freude am Kochen im Vordergrund. Das zeigt sich auch in seiner kreativen Aufmachung mit großformatigen Stimmungsbildern, grafischen Elementen und Basteltipps für Kastanienmännchen oder Kresseeierköpfe. Schon das Durchblättern macht einfach Spaß - das Nachkochen noch viel mehr. Also: Küche frei und Kinder an die Töpfe!

Kinder kocht! von Claudia Seifert, Gesa Sander, Julia Hörsch und Nelly Mager ist im AT Verlag erschienen und kostet 24,90. Hier können Sie das Buch bestellen.