Neues von Rabenhorst

Sortimentserweiterung im Hause Rabenhorst: In limitierter Auflage lassen sich diesen Herbst die Säfte „Bergpfirsich“ und „Erlesene Beeren“ genießen. Bei den Bio-Direktsäften sorgen die Neuzugänge „Traube&Brombeere“ sowie „Waldheidelbeere“ für besondere Geschmackserlebnisse.
Neues von Rabenhorst
"Erlesene Beeren" und "Bergpfirsich"

Zwei neue, limitierte Fruchtsaftsorten von Rabenhorst versprechen spezielle Genussmomente: Der hundertprozentige Direktsaft „Erlesene Beeren“ ist eine Komposition aus fruchtigen Erdbeeren mit dem Aroma weißer Trauben, Brombeeren, Heidelbeeren und Holunderbeeren. Den Saft zeichnet seine satte Farbe sowie sein fruchtig-vollmundiges Aroma aus. Der „Bergpfirsich“ ist eine Jahrhunderte alte Obstsorte, die besonders aromatisch und süß ist. Der aus dem Fruchtmark gewonnene Nektar weist einen Fruchtgehalt von mindestens 55 Prozent auf. Beide Sorten sind für 5,99 € erhältlich (UVP, 750ml).

Neues von Rabenhorst
Rabenhorst Waldheidelbeere

Außerdem gibt es neue Säfte in Bio-Qualität: „Traube&Brombeere“ ergänzt die Serie „Rabenhorst Traube & Frucht“, in der bereits fünf Sorten angeboten werden. Handverlesene, wilde Brombeeren verbinden sich mit der angenehmen Süße roter Trauben (4,49 € UVP). „Waldheidelbeere“ ist ein aromatisch-herber Direktsaft aus wildwachsenden Beeren, der sich zum Beispiel als Shake mit Joghurt und Honig genießen lässt (8,95 € UVP).

Erhältlich sind die Säfte in Apotheken, Reformhäusern sowie unter rabenhorst-shop.de.