Cocktails mit Gin

Dank seiner Vielseitigkeit und geschmacklichen Tiefe erfuhr der Gin in den letzten Jahren zu Recht einen phänomenalen Hype. Hier zeigen wir Ihnen, welche Cocktails mit Gin sich für die Hausbar eignen.

Klassischer Highball: Gin Tonic

Cocktails mit Gin

Unbestrittener Klassiker: Gin Tonic

„I am feeling supersonic, give me Gin and Tonic“ sang die britische Band Oasis vor einigen Jahren über einen der bekanntesten Highballs. Ein Highball ist ein Cocktail, der nur aus einer Spirituose und einem kohlensäurehaltigen „Filler“ besteht. Beim Gin Tonic bietet diese schlichte Zusammensetzung dennoch ein großes Spektrum an Geschmäckern. Zwar ist Gin eine Spirituose auf Wacholderbasis, doch die Zusammensetzung der zusätzlich benutzten Kräuter und Gewürze wie Orangen- und Zitronenschale, Ingwer oder Koriander ermöglichen jedem Hersteller eine individuelle Note.

Dasselbe gilt für das Tonic Water: Ambitionierte Hersteller wie Fentimans oder Thomas Henry experimentieren mit Parametern wie Zucker und dem Chinin-Gehalt, der für den angenehm bitteren Geschmack verantwortlich ist. Ob man lieber Hendricks Gin mit Schweppes Tonic oder Tanqueray Gin mit Fentimans trinkt, obliegt dem persönlichen Geschmack – ebenso wie das Mischverhältnis. Zur Deko und als aromatisches i-Tüpfelchen dient ein Stück Zitronenzeste.

Gin Cocktails für Fortgeschrittene

Man kann es sich natürlich auch schwerer machen als beim Gin Tonic: Zusätzliche Zutaten und Handgriffe heben den charakteristischen Geschmack der Spirituose auf ein anderes Level. Cocktails mit Gin bieten eine erstaunliche Aromenvielfalt, die es zu erforschen gilt. Hier einige Beispiele:

Cocktails mit Gin

Puristisch: Der Gimlet

Gin Basil Smash

Ein Cocktail im „Cuisine Style“, erfunden vom Hamburger Barkeeper Jörg Meyer: Im Shaker 10 Blätter Basilikum in 2 cl Zuckersirup zerstoßen. Danach Eiswürfel, 2 cl Zitronensaft und 6 cl Gin hinzufügen. Kräftig shaken, durch ein feines Sieb gießen und in einem breiten Tumblerglas servieren.

French 75

Der vielleicht edelste Gin Cocktail mit Champagner: Im Shaker 3 cl Gin mit 1 cl Zuckersirup und 2 cl Zitronensaft mischen und shaken. Durch ein Sieb in ein Champagnerglas gießen und mit Champagner auffüllen.

Gin Buck

Ein Cocktail mit süß-scharfer Note: 2 cl Gin und 2 cl Zitronensaft direkt in ein mit Eiswürfeln gefülltes Old-fashioned- oder Tumbler-Glas füllen. Mit Ginger Ale auffüllen, umrühren und mit einem Stück Zitronenzeste garnieren.

Gimlet

Lange als „Altherren-Drink“ verpönt, jetzt wieder voll im Trend: 6 cl Gin mit 4 cl Rose’s Lime Juice, 1 cl frischem Limettensaft und Eiswürfeln kräftig shaken. Durch ein feines Sieb in ein Martiniglas gießen und servieren.

Wohl bekomm’s!