Unterwegs in Istanbul

Auch eine pulsierende Millionenmetropole lässt sich kulinarisch erlaufen. Wenn man weiß, wo es lang geht. Koral Elci, Istanbul-Kenner und Gründer der Koch-Kombo Kitchen Guerilla, zeigte »e&t«-Koch Marcel Stut die schönsten Orte. Und sie entwickelten wunderbare Rezepte dazu.

Zwei Köche speisen in Istanbul

Istanbul Marcel Stut (l.) und Event-Koch Koral Elci
»e&t«-Koch Marcel Stut (l.) und Event-Koch Koral Elci auf dem Ägyp­tischen Basar

Nichts gegen Stadtpläne, aber in Istanbul helfen sie manchmal nicht viel. Märkte und Plätze sind nicht zwingend ausgeschildert. Wer hinfinden will, muss sich durchfragen, oder jemanden dabeihaben, der Bescheid weiß. Einen wie Koral Elci. Der Gründer der "Kitchen Guerilla" (weitere Infos siehe unten) ist ausgewiesener Istanbul-Kenner und liebt die ungezähmte Seite der Stadt. Weil sie Entdeckungen ermöglicht.

»e&t«-Koch Marcel Stut hat miterlebt, was das heißt: "Da war die Sache mit den Muscheln. Wir kamen vom Großen Basar, und ich sah diesen Mann mit dem Fass, bis zum Rand mit Miesmuscheln gefüllt. Wir traten näher. Die Muscheln waren kalt und geschlossen. Der Mann nickte uns zu, wir sollten Probieren. Geschlossene Muscheln? Roh? Das kann böse enden. Doch aus dem Fass duftete es. Nach Minze, Zitrone. Koral fasste sich ein Herz. Griff eine Muschel. Klappte sie auf. Biss hinein. Mampfte. Und grinste breit. Sie war mit Reis gefüllt. Sie war kalt. Ihr Name: Midye dolması. Ein großartiger Zufallsfund, so gut, dass wir's nachgekocht haben.

Andere Stationen unserer Tour waren geplant: Das Frühstück bei Pando mit Spiegeleiern, Speck, Tomaten, Käse, Oliven ... und natürlich: Kaymak, Pandos Clotted Cream aus Büffelmilch - seit Jahrzehnten unübertroffen. Auch die "Patisserie Baylan" war ein Muss, 1923 gegründet, bis heute eine Institution in süßen Sachen. Istanbul ist die Stadt der Versuchungen: ein frisch gepresster Granatapfelsaft vom Stand an der Ecke. Zwei Schritte weiter ein Glas Boza (angegorener Hirsesaft mit Zimt und Ingwer). Und im Basar cruisende Männer mit üppig bestückten Etageren voller Snacks. Istanbul ist ganz einfach: Gutes Essen musst Du nicht suchen. Es ist alles da. Und es kommt zu Dir."

Die Rezepte

Koral Elci und »e&t«-Koch Marcel Stut entwickelten diese wunderbaren Rezepte: gefüllte Bulgurbällchen, geschmorte Lammschulter mit Artischocken und Rhabarber-Chutney sowie gefüllte Miesmuscheln.

Die Kitchen Guerilla

Gutes Essen verbindet. Überall auf der Welt. Deshalb agiert die Kitchen Guerilla als mobile Kücheneinheit: Sie entert (nach Absprache) Restaurants, Schiffe, Landgasthöfe, Baustellen und andere ungewöhnliche Locations in Hamburg und Istanbul. Die Gründer Koral Elci and Olaf Deharde wollen Menschen zum Kochen und Essen zusammenzubringen. Ihre Guerilla-Gerichte dürfen auch mal einfach sein, Hauptsache, die Zutatenqualität stimmt. Im Fokus steht der unprätentiöse Genuss in geselliger Runde. Ihr Motto: „In food we trust.“ www.kitchenguerilla.com