KLASSE, KOCHEN! 2014

"In der Küche um die Welt - Internationale Speisen" lautet in diesem Jahr das Motto des Schulwettbewerbs KLASSE, KOCHEN!. In der Zeit vom 31. März bis 27. Juni können Schulen ihre kreativen Konzepte einsenden und eine von zehn ausgestatteten Übungsküchen gewinnen.

Schulen aus ganz Deutschland sind aufgerufen ihre Bewerbungen zum diesjährigen "KLASSE, KOCHEN!" Wettbewerb mit dem Thema "In der Küche um die Welt – Internationale Speisen" vom 31. März bis 27. Juni einzusenden. Kreative Beiträge in Form von Gebasteltem, Kollagen, Videos, Präsentationen oder Fotostories stehen dabei im Vordergrund. Die 25 besten Beiträge werden für das Finale ausgewählt. Eine Jury kürt schließlich die 10 Sieger-Schulen, die je eine Übungsküche für den Schulunterricht gewinnen.

KLASSE, KOCHEN!
Die Vertreter der Kooperationspartner (v.l.n.r.): Dr. Brigitte Mohn, Tim Mälzer, Dr. Maria Flachsbarth, Andreas Kuipers

Der Startschuss zum Wettbewerb fiel am 31. März im Hamburger Kochstudio von Tim Mälzer, in dem die Partner des Projektes zusammen kamen. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (vertreten durch die Parlamentarische Staatssekretärin Dr. Maria Flachsbarth), die Bertelsmann Stiftung (vertreten durch Vorstandsmitglied Dr. Brigitte Mohn), Tim Mälzer und der Küchenhersteller Nolte Küchen (vertreten durch Geschäftsführer Andreas Kuipers) sind Initiatoren des Projektes.

Ziel des Wettbewerbs ist es, Kochen und eine gesunde Ernährung auf fantasievolle und unterhaltsame Art in den Schulunterricht zu integrieren und das Interesse der Kinder an diesen Themen zu wecken. Der Wettbewerb KLASSE, KOCHEN! geht bereits in die 4. Runde. Er ist Teil von IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung der Bundesregierung.

Ausführliche Informationen zum Wettbewerb und zu den Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.klassekochen.de.