AFROOT

Mit einer klaren Ansage bringt das neue erfrischende Getränk AFROOT sein Motto auf den Punkt: "Frag nicht. Trink." Am besten pur und eiskalt. Seine bittere Note verdankt AFROOT der afrikanischen Sutherlandia Pflanze, für die fruchtige Nuance sorgen schwarze Johannisbeeren.
AFROOT
Bitter-süßer Sommerdrink: AFROOT

Das neue Sommergetränk AFROOT basiert auf der afrikanischen Wüstenpflanze Sutherlandia und startet jetzt in Hamburg durch: Der neue Softdrink basiert auf einem Teeextrakt der Sutherlandia Pflanze, die in Afrika beheimatet ist. Sie gilt als Heilpflanze, die das Immunsystem stärken soll. Zuerst schmeckt man jedoch die fruchtige Süße von Jonnisbeeren heraus, bevor das erfrischende Bitteraroma für Überraschung sorgt.

Ein bitter-süßer Geschmack, der sich völlig pur genießen lässt. Für die Macher von AFROOT ein Geschmackserlebnis, das ein ganz klares Statement setzt: Frag nicht. Trink.

Ab sofort ist AFROOT in ausgesuchten Hamburger Clubs, Kiosken und im Einzelhandel für etwa 2,- € pro Flasche (0,33 ml) zu finden.