Eröffnung der Matjes-Saison

Der Sommer ist da! Und damit auch frischer Matjes! Heute wird vor der Hamburger Fischauktionshalle die Matjes-Saison mit der traditionellen Versteigerung des ersten Matjes-Fässchens des Jahres offiziell eröffnet.
Eröffnung der Matjes-Saison
Startschuss in Hamburg: Die Matjes Saison beginnt!

Es ist wieder soweit: Die Matjes-Saison wird eröffnet. Heute wird vor der Hamburger Fischauktionshalle, das erste frische Matjes-Fässchen des Jahres für einen guten Zweck versteigert. Die Schirmherrschaft trägt dieses Jahr die Wahlhamburgerin Dana Schweiger. Mit dem der Erlös der Versteigerung werden SOS-Kinderdorf unterstützt. Frischer Matjes des Jahres 2014 ist ab morgen im Handel und in Restaurants erhältlich.

Der Start der Matjes-Saison variiert von Jahr zu Jahr zwischen Anfang Mai und Mitte Juni. Damit aus einem grüner Hering ein Matjes werden kann, darf der Hering noch keinen Samen oder Rogen gebildet haben und sein Fettanteil muss mindestens 16 Prozent betragen. Direkt nach dem Fang kommt der Matjes zum Reifen für einige Tage in Salzlake, was ihm seine besondere Zartheit verleiht.

Traditionell stammt der Matjes aus Holland, wo sich die Matjesverarbeitung in Salzlake bis ins 14. Jahrhundert zurückverfolgen lässt. Seit 2009 ist Holländischer Matjes mit dem MSC-Siegel für nachhaltige Fischerei zertifiziert.

In Norddeutschland gibt es zu Beginn der neuen Fangsaison einige Volksfeste, zum Beispiel in Emden in Ostfriesland, wo ein jährliches Matjesfest stattfindet. In 2011 verzeichnete man dort sogar einen Besucherrekord von fast 200.000 Menschen. Ein weiteres Fest wird in Glückstadt in Schleswig-Holstein gefeiert, dort, auf den „Glückstädter Matjeswochen“ stellte man übrigens die längste Matjestafel der Welt auf!

Wir haben Ihnen eine Auswahl an Matjes-Rezepten zusammengestellt. Genießen Sie Matjes in seiner Vielfältigkeit: pur, als Salat, Tartar oder "nach Hausfrauenart".