Kulinarischer Jakobsweg

Unter der Schirmherrschaft von Eckart Witzigmann eröffnet der "Kulinarische Jakobsweg" am 6. Juli in Paznaun in Tirol die Sommersaison. Auf vier verschiedenen "Genussrouten" können Besucher Natur und ausgesuchte Sterneküche genießen.
Kulinarischer Jakobsweg
Kulinarischer Jakobsweg 2013: Schirmherr E. Witzigmann (r.) mit Köchen und Helfern

Ab dem 6. Juli heißt es wieder "wandern und geniessen": Der "Kulinarische Jakobsweg", der unter der Schirmherrschaft von Eckart Witzigmann 2011 entstanden ist, startet in die Sommersaison! Los geht's mit einer Wanderung auf die "Heidelberger Hütte". Vier internationale Köche übernehmen wieder die Patenschaft für eine von vier Hütten in der Region Paznaun-Ischgl. Jeder der Sterneköche kreiert ein exklusives Gericht aus regionalen Zutaten für die Sommerspeisekarte der jeweiligen Alpenhütte.

In diesem Jahr stehen vier Genussrouten zur Auswahl, die individuell erwandert werden können. Alfio Ghezzi, Küchenchef des "Locanda Margon" in Trento, Italien, und Pate der "Heidelberger Hütte", die auf der Genussroute Ischgl liegt, serviert "Tagliatelle mit Kalbragout an Parmesan-Sauce, Ferrari Maximum Brut und Kaffeepulver".

Der Brite Russell Brown, dessen Restaurant "Sienna" in Dorset, in Südengland liegt, setzt für die "Jamtalhütte" in Galtür auf "in Zwiebel und Bier geschmorte Rindsbackerl mit Kartoffelpüree und einer Zwiebelvariation – eingelegte Schalottenringe, Röstzwiebel, Frühlingszwiebel und süßes Zwiebelpüree".

Giovani Ososters, der in Hasselt, Belgien, das "VousLèVous" führt, hat sich als Pate der "Niederelbe Hütte" in Kappl, vom Paznauner Alpenkäse inspirieren lassen und inszeniert ein: "Dinkelrisotto mit Paznauner Alpenkäse, luftgetrocknetem Schinkenspeck, frischen Kräutern der Region mit Rote Bete Carpaccio in Kirschbier aus Wilderen, Senfpuder aus den Kempen (Limburg) und Honig aus Ischgl".

Der vierte im Bunde, Dieter Müller, kocht auf der MS Europa. Passenderweise hat er die Patenschaft für die "Ascherhütte", in der Urlaubsregion "See" übernommen, wo er "Gebratenes Saiblingsfilet auf Salat-Kräuterhaube mit Kartoffelstampf, Meerrettich-Senfsauce und Rote-Bete-Confit" serviert.

Weiter Infos zu den Wanderungen, Regionen sowie den Köchen finden Sie unter: www.ischgl.com