Bordeaux fête le vin

Vom 26. bis 29. Juni können Besucher des französischen Weinfestivals "Bordeaux fête le vin" vier Tage lang die Welt des Bordeaux entdecken: Verkostungen, Workshops und Schulungen sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm mit kulinarischen Extras, Life-Musik und Feuerwerk laden zum Genießen an der Garonne ein.
Bordeaux fête le vin
Bordeaux feiert den Wein!

Alle zwei Jahre heißt es in Bordeaux: "fête le vin!". Auf dem Weinfestival stehen vier Tage lang Genuss und Kultur auf dem Programm. Entlang der "Weinroute", die sich an der zwei Kilometer langen Uferpromenade der Garonne erstreckt, sind die verschiedenen Appellationen der Bordeaux Region wie Saint-Emilion, Pomerol, Médoc oder Grave mit Pavillons vertreten.

Der Fachverband der Bordeaux-Weine (CIVB), der das Weinfestival ausrichtet, bietet Besuchern eine ganz besondere Weinreise an: Innerhalb des Pavillons der "École du Vin de Bordeaux", der Weinschule des Verbandes, werden in fünf so genannten "Ateliers", die Besonderheiten des Bordeaux Weines präsentiert: Über die "Kunst der Assemblage", das Verschneiden des Weines, bis hin zum Atelier "Foodpairings", wo es um die perfekte Zusammenstellung von Weinen und Speisen geht.

Dieses Jahr feiert die Stadt Bordeaux auf der "fête le vin" auch die fünfzigjährige Verbindung zu seiner Partnerstadt Los Angeles. In einem eigenen Pavillion präsentiert der amerikanische Starkoch John Rivera Sedlar kulinarische Highlights aus Los Angeles. Hinzu kommt ein Kulturprogramm, das die fünfzigjährige Freundschaft der beiden Städte thematisiert. Die Ausstellungen dazu werden das ganze Jahr über ausgerichtet.

Zum Rahmenprogramm des Weinfestivals Bordeaux Fête le vin finden zahlreiche Musik-Acts, Sound- und Lichtshows sowie nächtlichs Feuerwerk statt. Genießen Sie Bordeaux mit allen Sinnen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.bordeaux-wine-festival.com/