Porzellan von Hering Berlin

Die Berliner Porzellanmanufaktur "Hering Berlin" bietet mit seiner neuen Kollektion "Ocean" den passenden Rahmen für Meerestiere jeglicher Art: Auf Tellern, Schalen, Platten und Bechern tummeln sich kobaltblau illustrierte Heringe, Kalmare und Seemuscheln.
Porzellan von Hering Berlin
Kobaltblaues Meeresgetier tummelt sich auf der neuen Ocean Kollektion von Hering Berlin

Für jedes Meerestier ein eigener Teller: Auf der Tafelgeschirr-Kollektion "Ocean" von "Hering Berlin" tummeln sich Heringe, Langusten, Kalmare, Seemuscheln, Taschenkrebse und Störe. Die Berliner Illustratorin Eleonore Gerhaber hat mit schwungvoller Feder die rund 30 verschiedenen Teller, Schalen und Vorlegeplatten der Kollektion mit passenden Motiven bestückt.

Die handgefertigten, spülmaschinenfesten Stücke der "Ocean"-Serie können als Einzelstücke genutzt werden, die sich herrlich miteinander kombinieren lassen oder als komplettes Tafelgeschirr: Die Kollektion aus matt-weißem Biskuitporzellan besteht aus Vorlegeplatten, verschiedenen Schalen, tiefen und flachen Tellern für Haupt- und Zwischengänge sowie für Kaviar, Gebäck, Antipasti. Hinzu kommen Becher und Tassen für Espresso und Kaffee.

Die Manufaktur "Hering Berlin" wurde 1992 von Stefanie Hering gegründet. Ihr liegt neben der ästhetischen Form und handwerklichen Fertigkeit der handgefertigten Stücke auch der praktische Nutzen des Porzellans am Herzen. Exklusive Handwerkskunst hat auch ihren Preis. Dieser liegt bei ca. 86,-€ (UVP) für einen Dessertteller.

Die Kollektion "Ocean" ist im "Hering Berlin" Flagship Store in der Hardenbergstraße 27, Berlin erhältlich.

www.heringberlin.com