Kiezküche St. Pauli: kulinarische Tour

Wo gibt es gutes Eis, die beste Currywurst und leckere Fischbrötchen? Wie schmeckt ein Mexikaner? Welches Bier gehört zum Kiez? Welchen Italiener sollte man nicht verpassen? Sebastian und Sandra geben auf Ihrer Kiezküchen-Tour durch den Hamburger Stadtteil St. Pauli Antworten und kulinarische Einblicke.

Zweistündige Tour durch St. Pauli

Kiezküche St. Pauli: kulinarische Tour
Startpunkt der Tour: Sandra und Sebastian vor dem Wappen des FC St. Pauli

Dieses Jahr erschien das Buch Kiezküche St. Pauli. Ein wunderbares Kochbuch über den bekanntesten Stadtteil Hamburgs, mit persönlichen Geschichten und tollen Bildern. Die kulinarische Vielfalt kann man jetzt auch live erleben. Begleitend zum Kochbuch lädt Kiezküche St. Pauli zu einer kulinarischen Tour ein. Sebastian Meissner und Sandra Woelk aus dem Team von Kiezküche St. Pauli, nehmen die Teilnehmer mit auf einen zweistündigen Rundgang durch St. Pauli. Im Fokus stehen: Essen und Trinken. Ihr Tipp an heißen Sommertagen? Ein Eis in der Eisbar Luicella’s Ice Cream. Dort gibt es bestes, handgemachtes Eis - und immer wieder neue Sorten, etwa Schokolade-Macadamia-Traum, Erdbeer-Johannisbeer-Basilikum und Cheesecake-Zitronensorbet. Auf einer Tafel darf man seine Eissorten-Wünsche hinterlassen. Und im oberen Bereich des Eisladens gibt eine Glaswand den Blick frei auf die Eisproduktion.

Bier in uriger Kneipe

Kiezküche St. Pauli: kulinarische Tour
Auf ein Astra ins St. Pauli Eck

Ein kaltes Astra darf auf der Kieztour nicht fehlen! Dafür geht es in eine der bekanntesten Kneipen, in das St. Pauli Eck. Sebastians Erfahrung mit Astra: „Es schmeckt mit jeder Flasche besser.“ Hinter dem Tresen sieht man hier häufig Brigitte Meyer. 18 Jahre lang war sie zuvor Wirtin des alten Clubheims vom FC St. Pauli. Hat die Spieler bekocht und war das Herz und die Seele des Clubheims.

Kiez-Kultgetränk: Mexikaner

Kiezküche St. Pauli: kulinarische Tour
Eis-Auswahl in "Luicellas Ice Cream"

Hamburger lieben Fischbrötchen. Natürlich zeigen Sebastian und Sandra, wo es besonders leckere Backfisch-, Matjes-, Räucherlachs- und Nordseekrabbenbrötchen gibt. Weitere Stationen sind die Hafenstraße, das ehemalige Chinesenviertel, ein Urban Gardening Projekt, ein Kult-Imbiss für Currywurst-Fans, das älteste italienische Restaurant Hamburgs und eine besondere Kneipe, in der auch Mexikaner ausgeschenkt wird.

Auf der Tour gibt es an mehreren Stationen Speisen und Getränke zum Probieren, so auch den Mexikaner. Ein Kiez-Kultgetränk! Für den scharfen Mix aus Tomatensaft, Wodka oder Korn, Sangrita, Tabasco, Salz und Pfeffer haben viele Kneipen ihr eigenes Rezept.

Neben der Kulinarik erfahren die Teilnehmer auch viel über die Geschichte des Stadtteils und seine Entwicklung. Diese Kieztour schmeckt!

Weitere Infos zur Tour

Kiezküche St. Pauli: kulinarische Tour
Sebastian und Sandra verraten auf der Tour auch, wo es diesen leckeren Flammkuchen gibt

Die nächsten Touren finden am 7.8. und 11.9. statt. Los geht es um 19:10 Uhr, Treffpunkt ist das Wappen des FC St. Pauli vor dem Millerntor-Stadion (Harald-Stender-Platz). Der Preis für die zweistündige Tour beträgt 29,00 Euro pro Person. Weitere Termine folgen und können für kleinere Gruppen auch zusätzlich angefragt werden. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldung unter kiezkueche@mpeyer.com.