1. Kölner Street-Food-Festival

Nach San Francisco, Paris und London ist nun Köln an der Reihe. Erstmalig findet in diesem Jahr am 6. September das Kölner Street-Food-Festival statt. Lassen Sie sich von der kulinarischen Vielfalt überraschen!
1. Kölner Street-Food-Festival
Abwechslungsreich und international essen: Street-Food-Festival in Köln

"Leckeres von der Hand in den Mund": Am 6. September lockt das erste Street-Food-Festival in Köln mit internationalen Köstlichkeiten, die man direkt vor Ort an den Ständen essen kann. "Das Ganze soll im Stil eines Wochenmarktes mit Essensständen präsentiert werden. Mit Pasta und Food-Trucks, veganen und vegetarischen Angeboten wollen wir uns vom klassischen Reibekuchen-Jupp abgrenzen" erklärt Till Riekenbrauk, einer der Festival-Organisatoren. Sowohl Hobby-Köche als auch Küchenchefs beweisen, dass es mehr gibt, als die typische Currywurst, wenn es mal wieder schnell gehen soll. Bio-Burger von Goodman’s Burger Truck, Pesto-Pasta von den Pesto Piraten oder vegane Sushi-Varianten von Past & Future reihen sich neben mexikanische Tacos, Burritos und gegrillten Octopus. Auch wer Süßes mag, wird fündig: Cupcakes, selbstgemachte Macarons oder hauchdünne Crêpes warten darauf, probiert zu werden.

Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich inspirieren:

1. Kölner Street-Food-Festival

6. September 2014

12 bis 20 Uhr

Odonien, Hornstraße 85

Der Eintritt ist frei

www.street-food-festival.de