Mixology Bar Awards 2015

Das Magazin für Barkultur "Mixology" ließ letzte Woche in Berlin die Korken knallen und die Gläser klirren: Zum achten Mal wurden die "Mixology Bar Awards 2015" an ausgesuchte Darsteller der deutschsprachigen Barszene vergeben. "Gastgeber" und "Mixologe" des Jahres ist Mario Kappes von der Hamburger Bar "Le Lion".

Ausgezeichnete Bars: Berlin, Basel, Wien

Mixology Bar Awards 2015
Mixology Award für die Bar des Jahres: Buck & Breck in Berlin

Das Interesse an gepflegten guten Drinks in entspannter und stivoller Atmosphäre ist ungebrochen. Grund genug, bereits zum achten Mal mit den "Mixology Bar Awards 2015 ausgesuchte Orte und Akteure der deutschsprachigen Barbranche auszuzeichnen. Insgesamt wird der Award in 14 Kategorien verliehen:

Bar des Jahres ist Buck & Breck in der Berliner Brunnerstraße, wo Goncalo de Sousa Monteiro in einem kleinen schlichten Raum, perfekte Shortdrinks serviert. Der Preis für die beste Bar in Österreich geht an The Sign Lounge in Wien, in der Schweiz kann sich das Les Trois Rois, das im Basler Grandhotel mit schweren Lüstern und Dekor aufwartet, mit dem Titel "Bar des Jahres" schmücken.

Gastgeber und Mixologe des Jahres: Mario Kappes

Mixology Bar Awards 2015
Hotelbar des Jahres: Curtain Club im Ritz Carlton Berlin

Mario Kappes, Barchef des Le Lion in Hamburg durfte dank seines kreativen Umgangs mit Zutaten und seiner charmanten Art gleich zwei Auszeichnungen in Empfang nehmen: Mixologe und Gastgeber des Jahres. Marian Krause von der Kölner Spirits Bar, mit einer Vorliebe für "Bobby burns" (Whiskey-Cocktails) ist Newcomer des Jahres.

Hotelbar des Jahres ist The Curtain Club im Berliner The Ritz-Carlton, dass durch seine britische Baratmosphäre und den überaus reizenden Umgang mit Gästen überzeugte.

Graphisches Design: Barkarte des Jahres

Als Barkarte des Jahres wurde die Karte der Münchner Zephyr Bar ausgewählt, die einem graphisch illustriertem Comic gleicht. Weitere Awards gingen an das Barteam des Jahres, Booze Bar Berlin.

Erstmalig wurden auch Awards für Sales Representative Brand Ambassador und Filler des Jahres verliehen.

Einen Award für sein Lebenswerk erhielt Bill Deck, der in den 70ern mit seiner Harry’s New York Bar, die heutige Pussers Bar, das Konzept einer "Cocktailbar" erstmalig nach Deutschland brachte, genauer, direkt nach München. In diesem Sinne: Salute!

www.mixology.eu

Mehr zum Thema Barkultur und Tipps für die eigene Hausbar finden Sie in unserem Cocktail-Special.