Treib.gut in Hamburg

Am 13. und 14. Dezember ist es wieder soweit: "Treib.gut, die Plattform für Kultur & Kulinarik" lädt zum besinnlichen Markttreiben in den Alten England-Fährterminal ein. Auf dem Programm stehen regionale Leckereien, allerlei Köstlichkeiten fürs Weihnachtsessen, Live-Musik und Bespaßung für die Kleinen.
Treib.gut in Hamburg
Knuspriges vom "Nusswerk" gibt es auf der "Treib.gut" Weihnachtsedition

Am 13. und 14. Dezember heißt es wieder Türen auf für Treib.gut - Die Plattform für Kultur & Kulinarik im Alten England Fährterminal an der Hamburger Waterkant. Kurz vor Weihnachten steht natürlich Besinnliches auf dem Programm - und regionale Köstlichkeiten die nachhaltig produziert und verarbeitet werden. Auf lichter, weiter Fläche mit grandiosen Blick auf's Wasser bieten an über 40 Ständen kleine Manufakturen ihre Produkte an - Klönschnack mit den Herstellern inklusive.

Auch für den bunten Weihnachtsteller und das weihnachtliche Menü gibt es hier allerlei zu entdecken: Schokoladendatteln aus dem Hamburger Norden, Rotes Zwiebelconfit von FreuZwiebel, mit dem sich einiges verfeinern lässt, Fruchtaufstriche und Gelees von Fruchtiges im Glas für das Weihnachtsfrühstück und knackige Nussvariationen vom Hamburger Nusswerk, die beispielsweise neben gerösteten Pistazien und Cashewkernen auch schokodragierte Erdnüsse anbieten - probieren!

Lars Bülhoff von zekitchen backt im Wechsel mit De Köök und den kleinen Besuchern Plätzchen. Weihnachtskarten, Fensterbilder oder Baumschmuck können gebastelt werden und es geht das Gerücht um, dass der Weihnachtsmann nachmittags beim Treib.gut-Event vorbei schauen will.

Für hungrige Besucher hat unter anderem der Foodtruck der Kiezküche die entsprechende Stärkung mit an Bord.

Wann:

Samstag, 13. Dezember und Sonntag, 14. Dezember: 11 bis 18 Uhr

Wo:

Alter England-Fährterminal, Van-der-Smissen-Str. 4, 22767 Hamburg / Fischmarkt Altona

www.treib-gut.com