Steinbeisser's Experimentelle Gastronomie

Anfang Juli gastiert "Steinbeisser's Experimentelle Gastronomie" für einige Abende im "Nobelhart & Schmutzig": extravagantes Geschirr und Besteck begleiten ein veganes 5-Gänge-Menü, das von Chef Micha Schäfer kreiert wird. Für die passenden Weine sorgt Billy Wagner, Sommelier und Wirt.
Steinbeisser's Experimentelle Gastronomie
Köstliche Pflanzen: eines der Gerichte von Micha Schäfer. Zwiebelgewächse-Erbesen-Wunderlauch

Anfang Juli steht in Berlin im Speiselokal Nobelhart & Schmutzig ein kulinarisches Ereignis der ganz besonderen Art an: Das Amsterdamer Projekt Steinbeisser's Experimentelle Gastronomie ist für einige Abende zu Gast. Das bedeutet neben einem ausgesuchten veganen 5-Gänge-Menü von Chefkoch Micha Schäfer, extravagantes Besteck aus der Eisenschmiede von Designer und Schmied Nils Hint und Zen-inspiriertes Keramikgeschirr von Dirk Aleksic. Die Hauptrolle beim Menü spielen Pflanzensamen und Blüten, für die Weine sorgt Billy Wagner.

Mit ihrem Projekt Steinbeisser's Experimentelle Gastronomie möchten die beiden Gründer Martin Kullik und Jouw Wiijnsma Design und Gastronomie in einen neuen spannenden Zusammenhang bringen. Wie das aussieht und schmeckt, kann am 2., 3., 4. und 5. Juli im Berliner Restaurant Nobelhart & Schmutzig entdeckt werden, wenn Micha Schäfer und Billy Wagner gemeinsam mit den Designern und Machern von Steinbeisser's Experimenteller Gastronomie Tischkultur neu interpretieren.

Jeden Abend haben bis zu 40 Personen Platz. Reservierungen unter: info@steinbeisser.org

Ort:

Nobelhart & Schmutzig - Friedrichstrasse 218, 10969 Berlin-Kreuzberg

Termine:

2., 3., 4. und 5. Juli 2015 um 19:00 Uhr

Preis:

5-Gänge-Menü mit Wein- oder Saftbegleitung für € 125

"The Table" von Kevin Fehling
Sterneküche in der Hansestadt: Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling eröffnet im August in der Hamburger Hafencity sein neues Restaurant "The Table": Clou ist der besonders geschwungene Tisch, an den bis zu 20 Personen passen - mit Blick auf die Küche.