"Serena" von Arzberg

Neue Muster und Farben: Die klassische "Profi" Porzellan Kollektion, die Heike Philipp für Arzberg entworfen hat, mischt die italienische Textildesignerin Serena Confalonieri jetzt mit zwei neuen Blumendekoren in gedeckten Farben auf: "Serena light" und "Serena dark".
"Serena" von Arzberg
Blumendekor im Jugendstil-Design von Selena Confalionieri

Weiße Linien, die verschlungene Blumenmuster in gedeckten Tönen einrahmen: Mit den neuen Dekoren Serena light und Serena dark greift die italienische Designerin Serena Confalionieri typische Muster des Jugendstils auf und neu interpretiert.

Bei der Serena light Serie dominieren Grautöne von Orange und Mintgrün auf Weiß oder Grau, die mit verschiedenen Farbnuancen durchmischt werden. "Serena dark" spielt hauptsächlich mit Beige-, Rosé- und Rosttönen auf schwarzem oder weißem Hintergrund. Zur Profi-Kollektion gehören Teller, Tassen, Zuckerdosen, Schalen, Schüssel und Platten, die sich bunt miteinander mixen lassen. Die Besonderheit der einzelnen Teile der gesamten Profil-Reihe liegt in der geschwungenen weißen Linie des Tellerandes, der einen Kontrast zum blumigen Dekor bietet.

Ergänzt wird das Porzellan durch eine passende Textilserie, die Geschirrtücher, Tischsets, Topflappen, Ofenhandschuhe und eine Schürze aus Baumwolle umfasst.

Die neuen Serena light und Serena dark Dekore sind ab sofort ab ca. 6,90 € (UVP für die Espressoobertasse) über

www.arzberg-porzellan.com/de erhältlich.

Kitchen Kulture
Die Küche ist unser aller Lieblingsort auf Partys und nimmt auch im Alltag einen wichtigen Stellenwert ein. Hier kochen wir, essen, reden, empfangen Freunde - und arbeiten. Die reine Funktionalität des Küche löst sich immer mehr auf. Wie gut das aussieht, zeigt uns das Buch "Kitchen Kulture" aus dem Gestalten Verlag.