Ice Cream Rolls in Hamburg

Der coole Eis-Trend aus Thailand ist nun auch bei uns im Norden angekommen: Keywan und Yeshe sind neues Mitglied der Hamburger Street Food Szene. In ihrem Foodtruck "Rolling Ice" bereiten sie frisch Eis zu und servieren es als Eisrollen mit Beeren, Keksen oder Popcorn.

Hacken, streichen, rollen

Immer dem Geräusch nach: Wenn Keywan und Yeshe in ihrem Foodtruck Rolling Ice Bestellungen entgegennehmen, hallt wenig später ein typisches Geräusch aus dem Wagen - nachdem sie die Zutaten für das Eis, zum Beispiel Sahne, Milch, Beeren und Schokolade, auf eine eiskalte Platte geben, hacken sie mit zwei Spachteln in beiden Händen los.

Ice Rolls Eisbecher Popcorn Diva
Eisbecher "Popcorn Diva"
Food Truck Rolling Ice Hamburg
Keywan und Yeshe bereiten das Eis frisch auf der eiskalten Platte zu

Unter den neugierigen Blicken der Kunden zerkleinern sie die festen Zutaten und verbinden diese mit den flüssigen Zutaten. Es entsteht eine dickliche Masse, die auf der minus 30 Grad kalten Platte glattgestrichen wird. Die Masse gefriert und wird mit einem Spachtel zu Rollen abgeschabt.

Jetzt geht’s ans Garnieren: Die Eisrollen werden je nach Sorte mit Popkorn, Keksen, Beeren, Bananen und Sauce garniert. Fertig ist der Rolling Ice Becher für 5 Euro. Auf der Facebook Seite von Rolling Ice informieren Keywan und Yeshe, wann sie wo mit ihrem Foodtruck stehen.

Food Truck Rolling Ice Hamburg
Der Foodtruck Rolling Ice bei der Street Food Session auf dem Spielbudenplatz in Hamburg
Eis
Ob Eis aus der Kühltruhe, aus dem Eis-Café oder selbstgemachtes Eis - die Deutschen lieben Eis und essen pro Kopf rund acht Liter pro Jahr. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte über Eis und lassen Sie sich von unseren zahlreichen Eis-Rezepten und kalten Spezialitäten wie Parfait, Sorbet und Frozen Joghurt inspirieren!