Kulinarisches Kino

"Trust in Taste" lautet das Motto der diesjährigen Filmreihe des Kulinarischen Kino, die auf der Berlinale vom 12. bis 17. Februar 2012 präsentiert wird. Im Anschluss an die abendlichen Vorführungen kreieren diverse Spitzenköche von den Filmen inspirierte Menüs.
In diesem Artikel
Kulinarisches Kino: Trust in Taste
Die Hauptfilme des Kulinarischen Kino 2012
Sonntag 12.02.
Montag, 13.02.
Dienstag, 14.02.
Mittwoch, 15.02.
Donnerstag, 16.02.
Freitag, 17.02.

Kulinarisches Kino: Trust in Taste

Fünfzehn Filme zum Thema Essen und Umwelt stehen unter dem Motto "Trust in Taste". Die Filme, die im Martin-Gropius-Bau gezeigt werden, beschäftigen sich auf unterschiedlichste Weise mit Aspekten von Geschmack und Kulinarik. Eröffnet wird das Programm des Kulinarischen Kino mit der französischen Komödie "Comme un Chef" von Daniel Cohen. Zum anschließenden Menü im Spiegelzeltrestaurant "Gropius Mirror" bereitet Berlins Spitzenköchin Sonja Frühsammer ein vom Film inspiriertes Menü zu. Sterneköche wie der Baske Andoni Luiz Aduriz, Michael Kempf, Christian Lohse sowie Marco Müller kredenzen an den folgenden Abenden die Menüs zu den Filmen.

In den Spätvorstellungen des Kulinarischen Kino finden sich Dokumentationen und Kurzfilme, die das Programm thematisch begleiten. Das "Youth Food Cinema" widmet sich am 17. Februar dem Thema Essen als Familientradition. Lesungen, Diskussionen und kulinarische Kostproben werden täglich um 17 Uhr in der Tea-Time angeboten.

Das Programm und Hinweise zum Ticketkauf finden Sie auf www.berlinale.de

Die Hauptfilme des Kulinarischen Kino 2012

Sonntag 12.02.

Comme un Chef
Das Kulinarische Kino eröffnet mit Daniel Cohens "Comme un Chef": Jean Reno spielt Spitzenkoch Alexandre Lagarde, der vom Konzernchef gegen einen jungen Koch, der die Molekularküche beherrscht, ausgetauscht werden soll.<br /> Im Anschluss kocht Sonja Frühsammer.
Das Rohe und das Gekochte
Die Dokumentation von Monika Treut zeigt die vielfältige Küche Taiwans und die enge Verbindung von Kultur und Traditionen des Vielvölkerstaates.<br /> Spätvorstellung ohne Menü.

Montag, 13.02.

Mugaritz B.S.O
Mugaritz B.S.O. ist ein gemeinsames Projekt von Koch Andoni Luis Aduriz und dem Musiker Felipe Ugarte. Unter der Regie von Juantxo Sardon wird der kreative Prozess des Kochen mit dem der Musik verknüpft.<br /> Das Menü kocht Andoni Luis Aduriz.
Canned Dreams
Die Dokumentation von Katja Gauriloff erzählt von der Lebensmittelproduktion, deren Wege für ein einziges Produkt oft quer durch Europa verlaufen - und verknüpft sie mit den Geschichten der Arbeiter, die daran beteiligt sind: Sieben Länder, sieben Produkte und sieben Menschen.<br /> Spätvorstellung ohne Menü.

Dienstag, 14.02.

Entre les Bras
Ein Vater übergibt seinem Sohn sein Restaurant: Eine Dokumentation über den Drei-Sterne-Koch Michel Bras und seinen Sohn Sébastien und die Region, in der sie leben: Aubrac.<br /> Das Menü kocht Michael Kempf.
Lupe el de la Vaca
Um zu überleben bleibt den Bewohnern des kleinen mexikanischen Dorfes El Corralitos nichts anderes übrig als sich als Erntehelfer oder Viehtreiber auf einem der Nachbarhöfe zu verdingen.

Mittwoch, 15.02.

Last Call At The Oasis
Wasser ist die wertvollste Ressource, die wir besitzten. Ohne Wasser könnte die Welt nicht existieren. Doch die Verschmutzung, Vergiftung und Verschwendung von Wasser erreicht immer größere Ausmaße.<br /> Das Menü kocht Christian Lohse.
Hindsight
Gangsterboss Doo-heon will raus aus dem harten Geschäft und lieber ein eigenes Restaurant eröffnen. In einem Kochkurs verliebt er sich in Se-bin.<br /> Spätvorstellung ohne Menü.

Donnerstag, 16.02.

Weltpremiere: Joyful Reunion
Im Mittelpunkt von Joyful Reunion stehen die Liebe, Familiengeheimnisse und ein vegetarisches Restaurant in Hangzhou.<br /> Das anschließende Menü "Food To Remember" kocht Marco Müller.
Oma & Bella
Die Dokumentation "Oma & Bella" begleitet die zwei alten Freundinnen und Holocaust Überlebenden "Oma" Karolinski und Bella Katz bei ihrem Alltag in Berlin: Einkaufen, gemeinsames Kochen, unterhalten und lachen.

Freitag, 17.02.

Jordi Mariscal: Canela (Cinnamon)
Canela erzählt die Geschichte Marias, die gemeinsam mit ihrer Großmutter versucht, das traditionelle Restaurant El Molcajete vor dem Ruin, der in Gestalt einer neuen Köchin das Geschäft gefährdet, zu retten.<br />