Frischer Frühlingstee

So schmeckt der Frühling: Die neue Kräuter-Grünteemischung von Lebensbaum schmeckt leicht und frisch. Die Basis ist ein grüner Tee, der wenig Koffein enthält. Fruchtige Komponenten von Apfel und Himbeere runden die Mischung ab.
Frischer Frühlingstee
Schmeckt auch kalt als Eistee

Der neue Grüntee-Mix überzeugt nicht nur am Morgen als leichter Wachmacher, sondern auch zu späteren Stunden, etwa zu einem Stück Kuchen am Nachmittag. Sogar am Abend kann man die Bio-Teemischung gut genießen, denn sie enthält die japanische Grünteesorte Kukicha (48 Prozent). Der sogenannte grüne Stieltee besteht überwiegend aus den Stängeln und Blattrippen der Teepflanze und enthält daher weniger Koffein als andere Grüntees. Auch in der Zubereitungsweise unterscheidet sich der Tee Frühling von Lebensbaum von anderen Grüntees. Statt mit 80 Grad heißem Wasser wird die Kräuter-Grünteemischung mit sprudelnd kochendem Wasser übergossen und muss 6 bis 8 Minuten ziehen.

Weitere Zutaten sind Zitronengras, Apfel, Himbeere und Hibiskus. Süßfenchel, Erdbeerblatt und Honeybush verleihen dem Tee eine angenehme Süße.

Im Bioladen und online ist die Teemischung ab Anfang März in einer wiederverschließbaren 60g-Dose für 2,99 Euro erhältlich.

Die Firma Lebensbaum achtet bei der Herstellung und Verarbeitung ihrer Tees, Kaffees und Gewürze ganz besonders auf ausgewählte Qualitätskriterien. Neben dem Versprechen klimafreundlicher Produktion, ausschließlichem Bioanbau und fairen Partnerschaften, sieht das Unternehmen auch von Aromazusätzen und Gentechnik ab.

Tee
Schwarzer, grüner und weißer Tee ist für uns ein stetiger Begleiter, der uns zu jeder Tageszeit den Magen wohlig wärmt. Wir haben hier für Sie alles Wichtige rund um die Teetasse und ihren Inhalt zusammengestellt.