Buchtipp: The Taste of Havana

In dem Kochbuch „The Taste of Havana – die echte kubanische Küche“ machten es sich Dayami Grasso Toledano und Lutz Jäkel zur Aufgabe Rezepte aus Havanna zu sammeln, diese mit traditioneller Musik zu verbinden und in einem Buch zusammenzufassen, das so farbenfroh ist, wie das Land aus dem seine Geschichten stammen.
Cover The taste of Havana

Buchcover: The Taste of Havana

Sie träumen von einer Reise nach Kuba? Einen Vorgeschmack bietet das Kochbuch The Taste of Havana. Die gebürtige Kubanerin Dayami Grasso Toledano und der Foto- und Videojournalist Lutz Jäkel nehmen Sie mit auf eine kulinarische Reise durch Kuba. Dafür hat die Sängerin und Entertainerin von Freunden und Familienmitgliedern traditionelle kubanische Gerichte gesammelt, die authentischer nicht sein könnten. Sie erzählt die Geschichten hinter den Gerichten, und warum Musik, Genuss und Kochen eine Kombination ist, die den Lebensstil Kubas perfekt beschreibt.

Caldosa criolla Kreolischer Eintopf
Caldosa criolla - Kreolischer Eintopf

Die Bilder von Lutz Jäkel spiegeln dabei die Vielfältigkeit des Landes und seiner Gerichte wieder. So erfahren Sie unter anderem, was einen Chirurg, der jahrelang operierte und an einer medizinischen Hochschule als Dozent arbeitete, dazu verleitet seine Leidenschaft, das Kochen, zum Beruf zu machen. In seinem Restaurant serviert er mit seiner Frau beispielsweise mit Thunfisch gefüllte Kochbananen oder einen Meeresfrüchteeintopf mit Kichererbsen. Die Rezepte hierzu verrät er im Buch.

Dazu gibt es traditionelle Rezepte, wie Spanferkel am Spieß oder kreolischen Eintopf. Hinzu kommen klassische Cocktailrezepte, wie Mojito oder Daiquirí und auch süße Speisen, wie die bekannten Brandteigkrapfen Churros.

Die Lieder zum Buch, die Dayami Grasso zusammen mit Arrangeur Reynaldo Oretes Suárez und dem Rapper Reynaldo Mendez García aufgenommen hat, finden Sie auf www.thetasteofhavana.de. The Taste of Havana ist 2016 in der Edition Fackelträger erschienen und hier für 25 Euro erhältlich.