Erster Food Hackathon in Hamburg

Wer eine tolle Idee rund um das Thema Food hat, kann diese vom 20. bis 22. Juli im Greenhouse Innovation Lab in Hamburg innerhalb eines Teams weiterentwickeln und am Ende einer Jury präsentieren.
Erster Food Hackathon in Hamburg

Unter dem Namen Code Kombüse organsiert  das Verlagshaus Gruner + Jahr erstmalig einen Food Hackathon in Hamburg, in Zusammenarbeit mit dem Gruner + Jahr  Konzernbetriebsrat und den Start-up-Experten von Next Media Accelerator.

Ein Hackathon ist ursprünglich eine Veranstaltung, bei der gemeinsam Soft- und Hardware in einem kurzen Zeitraum in Teams entwickelt wird. Programmierer, Designer, Gründer, Marketeers und kreative Köpfe arbeiten gemeinsam an einer Idee. Beim Food-Hackathon dreht sich alles ums Essen. In 48 Stunden arbeiten jeweils fünf bis sechs Leute an einer Idee zum Thema Food. Start-up-Feeling inklusive. Nach zwei Tagen werden die Konzepte oder vielleicht schon Prototypen präsentiert und von einer Jury bewertet.

Und es gibt auch etwas zu gewinnen

Das beste Produkt wird mit 1000 Euro prämiert. Die innovativste Idee mit 750 Euro. Der beste Pitch gewinnt eine Delinero-Box. Zusätzlich darf sich jeder Gewinner ein Kochmagazin-Abo aussuchen. Außerdem wird vom Greenhouse Innovation Lab von Gruner + Jahr der Sonderpreis „Best G + J Brand Fit“ verliehen: Das Gewinnerteam erwartet einen Monat lang Coaching im Greenhouse.

Die Jury besteht aus Jens Uehlecke (Managing Director, Greenhouse Innovation Lab), Jan Spielhagen (Editorial Director Food und Chefredakteur essen&trinken und BEEF! Gruner + Jahr GmbH & Co KG), Dirk Zeiler (Managing Partner next media accelerator) und Isa Sonnenfeld (Google News Lab (TBD)).

Um am Event teilzunehmen braucht es neben einem eigenen Laptop im Idealfall eine eigene Idee. Auch Menschen, die keine Idee haben, die aber Know-how mitbringen, sind willkommen und können sich vor Ort anderen Teilnehmern mit einer Idee anschließen. Jeder kann teilnehmen, egal ob Entwickler, Designer Foodies oder Start-up-Interessierte.

Egal, ob Sie Vorerfahrungen mitbringen oder nicht: es geht um Leidenschaft, Lust, etwas Neues zu schaffen, Kontakte zu knüpfen und um Spaß. Essen und Trinken sind inklusive.

Tickets gibt es kostenlos bei https://www.eventbrite.de.

Weitere Infos unter: https://www.eventbrite.com/e/code-kombuse-hamburgs-erster-food-hackathon-tickets-35398675391