Die Suppe für unterwegs

Mit dieser Suppe hat die Marke NAbio den Nerv der Zeit getroffen: Die „Soup to go“ direkt zum Trinken aus der Flasche für unterwegs und zwischendurch gibt es jetzt neu im Sortiment.
Die Suppe für unterwegs

Das Sortiment der  „Soups to go".

Auf den ersten Blick wirken die Suppen wie Smoothies. Sind sie aber nicht, denn die Sorten erinnern geschmacklich an Gazpacho und enthalten nur sehr wenige Fruchtkomponenten. Die „Soup to go“ gibt es in vier Sorten und besticht durch kräftige Farben und einen fein abgestimmten Geschmack: Die Sorte Rote Beete-Birne + Kokos ist pink, Süßkartoffel-Kurkuma-Kokos + Mango hat eine gelbe Farbe, Tomate-Gojibeere-Chili + Olivenöl ist rot und die vierte Sorte wird grün durch Gurke-Spinat-Zucchini + Meersalz.

Klassische Zutaten wie Rote Bete oder Tomate treffen in den Suppen auf moderne Komponenten wie Gojibeeren oder Kurkuma.

„Soup to go“ schmeckt kalt oder warm und ist für alle geeignet, denen gesunde Ernährung wichtig ist, und die dabei flexibel bleiben möchten und sich unterwegs etwas Gutes tun wollen. Denn die Suppen sind bio, vegan, frei von Kristallzucker, Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen und 12 Monate ungekühlt haltbar. Die Flasche ist aus Glas und lässt sich somit entweder recyceln oder wiederverwenden.

Die Suppen sind im Biofachhandel, in einigen Supermärkten und Drogerien und in Kürze auch in Tankstellen, Kioske und online erhältlich. Die 240-ml-Flasche kostet ca. 2,50 Euro.

Die NABA Feinkost GmbH, die es bereits seit den 90er Jahren gibt, vertreibt unter der Marke NAbio neben der neuen „Soup to go“ außerdem Suppen, Soßen, Aufstriche und Würzmittel.

Weitere Informationen unter:

www.nabio.de

www.naba.de