szmtag
So schlicht, so edel: Trüffel & Tatar
 
Pasta al tartufo

Die perfekte Komposition weniger Zutaten ist die größte Stärke der italienischen Küche. Frisch gemachte Pasta mit guter Butter und frisch gehobelten Trüffeln ist das beste Beispiel, ein wahrer Gipfel des Genusses. So gut, dass wir das Fleisch diesmal als Vorspeise servieren: Hier trifft sorgsam geschichtetes Kalbstatar auf die Würze von Petersilien-Pesto und hauchdünn gehobelten Radieschen. Zum Aperitivo veredeln wir Sekt mit selbst gemachtem Feigen-Minz-Sirup - besser etwas mehr davon kochen, solange es noch Feigen gibt!

zum Hauptgericht
 
 
Kalbstatar mit
 Radieschen und Petersilienöl
zur Vorspeise
 
Feigen-Minz-Sirup mit Sekt
zum Aperitif