Pfifferlinge: Rezepte & Wissenswertes

Im Sommer – je nach Regenaufkommen meist im Juni – beginnt die Saison für frische Pfifferlinge: Die ausschließlich wild wachsenden Pfifferlinge zeichnen sich durch ihren würzigen Geschmack aus und eignen sich perfekt zu Pasta oder als Beilage zu Fleisch. Und Pfifferlinge sind gesund: Sie stecken voller Eiweiß, Kalium und Vitamin D.
In diesem Artikel
Wissenswertes über Pfifferlinge
Gesunde Pfifferlinge: Nährwerte und Inhaltstoffe
Pfifferlinge: Einkauf, Lagerung und leckere Rezepte
Rezepte mit Pfifferlingen
Pfifferlinge richtig säubern

Wissenswertes über Pfifferlinge

Weil der Pfifferling (lat.: Cantharellus cibarius) leicht zu erkennen sind, wird er unter den Sammlern auch als Pilz für Anfänger bezeichnet. Charakteristisch für den Edelpilz sind Form und Farbe von Hut und Stiel. Auf letzterem befindet sich der trichterförmige Hut, der dotterfarben bis goldgelb ist. Pfifferlinge zählen zu den beliebtesten Speisepilzen, obwohl sie - im rohen Zustand - schwer zu verdauen sind. Deshalb ist es wichtig, sie gründlich zu garen und sie möglich frisch zu verwenden. In Deutschland beziehen wir Pfifferlinge insbesondere aus ostmitteleuropäischen, baltischen und osteuropäischen Ländern.

Pfifferlinge: Rezepte & Wissenswertes

Auf knusprigem Flammkuchen machen Pfifferlinge eine gute Figur

Flammkuchen mit Pilzen und Apfelhäckerle
40 Min. ca. 16 Minuten plus Trockenzeit 1:30 Stunden plus Gehzeit 2 Stunden
957 kcal 27 g Eiweiß 47 g Fett 97 g KH

Gesunde Pfifferlinge: Nährwerte und Inhaltstoffe

Nährwertangaben pro 100 g verzehrbarer Anteil
Energie27 kcal (113 kJ)
Eiweiß2,4 g
Fett0,5 g
Kohlenhydrate0,2 g

Pfifferlinge versorgen uns mit vielen guten Mineralstoffen und Vitaminen. Sie sind reich an Kalium, Magnesium, Eisen, Vitamin A, Vitamin D, Fluor und Zink. Weil sie aber Chitin enhalten, sind sie schwer verdaulich. Der Darm ist also nicht in der Lage, diese abzubauen. Deshalb ist es ratsam, Pfifferlinge eher in Maßen zu sich zu nehmen.

Pfifferlinge: Einkauf, Lagerung und leckere Rezepte

Zwischen Juni und Mitte September sind frische Pfifferlinge auf dem Wochenmarkt und im Supermarkt erhältlich. Wer den Pilz mit dem welligen Hutrand genießen möchte, muss dafür aber etwas tiefer in die Tasche greifen. Achten Sie beim Einkauf darauf, dass die Pfifferlinge keine dunklen oder feuchten Stellen haben - dann sind sie nämlich ausgetrocknet und und haben schon Geschmack verloren. Im Gemüsefach des Kühlschranks halten sich die Pilze ungefähr 2-3 Tage.

Wegen ihres würzig-pfeffrigen Geschmacks passen Pfifferlinge besonders gut zu Wildgerichten, Salaten, Risotto oder Pasta. Pfifferlinge und Semmelknödel erweisen sich sich als unschlagbares Duo. Sie können sie aber auch mit anderen Pilzen wie Champignons oder Steinpilzen in der Pfanne anbraten.

Lassen Sie sich von unseren köstlichen Rezepten inspirieren:

Rezepte mit Pfifferlingen

Leckere Gerichte mit Pfifferlingen müssen nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Hier finden Sie Rezepte mit Pfifferlingen, die schnell gemacht sind und nach maximal 35 Minuten auf dem Tisch stehen.

Ob Fleisch oder Fisch, der würzige Geschmack von Pfifferlingen passt bestens zu Forelle, Hähnchenbrust, Lammfilet oder Lachstartar. Entdecken Sie von raffinierten bis zu schlichten Rezepten eine Bandbreite für die Zubereitung von Pfifferlingen.

Schupfnudeln, Pappardelle, Fettuccine, Gnocchi - Pfifferlinge gehen mit Nudeln köstliche Verbindungen ein. Ob mit Speck, Olivenöl oder Zitrone verfeinert - eins haben die Gerichte alle gemeinsam: ein tolles Aroma.

Sie gelten als Traumpaar schlechthin: Pfifferlinge und Kartoffeln. Diese Kombination schmeckt im Ragout, im Salat, zu Omelette oder auch zu Fleisch. Hier finden Sie leckere Rezepte, die Pfifferlinge und Kartoffeln vereinen.

Pfifferlinge richtig säubern

Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie das Pilze putzen perfekt gelingt. Schneiden, bürsten und mit kaltem Wasser abwaschen. Und schon ist der Pfifferling bereit für die Weiterverarbeitung.

Wie macht man eigentlich... Pfifferlinge säubern
Wer seine Pfifferlinge selbst im Wald sammelt, muss etwas gründlicher putzen. Wer sie kauft, ist von vorneherein auf der sauberen Seite.