Weihnachtsplätzchen backen: Unsere besten Rezepte

Unsere besten Weihnachtsplätzchen auf einen Blick! Ob Omas Plätzchen-Klassiker wie Makronen und Vanillekipferl, schnelle Plätzchen, gefüllte, mit besonderen Zutaten oder möglichst kalorienarm: Bei so vielen Weihnachtsplätzchen werden Sie sich kaum entscheiden können.
In diesem Artikel
Große Plätzchenparade
Einfache und schnelle Plätzchen-Rezepte
Omas Plätzchen Rezepte
Gefüllte Weihnachtsplätzchen
Leichte Weihnachtsplätzchen
Weihnachtsplätzchen backen mit leckeren Zutaten
Weihnachtsplätzchen: Teig
Rezept für Mürbeteig-Plätzchen von Rike Dittloff
Tipps: Plätzchen einfach verzieren

Weihnachtsplätzchen backen

Wir haben für sie die besten Weihnachtsplätzchen Rezepte zusammengestellt: Hier finden Sie Rezepte für Kekse zum Ausstechen, mit feinen Gewürzen wie Vanille, einfache Rezepte, Zimtsterne, Lebkuchen oder traditionelle Rezepte.

Weihnachtsplätzchen backen: Unsere besten Rezepte

Weihnachtsplätzchen Rezepte wie früher: Haselnuss-Busserl, Marzipanbrote und vieles mehr

Und wie wäre es mit Rezepten für gefüllte Plätzchen und kalorienarme Plätzchen unter 50 kcal? Wer Kekse und Gebäck gern mit besonderen Zutaten veredelt, wird bei unseren Plätzchen mit Schokolade, Frucht, Nüssen oder Gewürzen wie Ingwer und Nelken fündig. Probieren Sie auch unser einfaches Mürbeteig-Rezept aus, das Sie dann mit Zuckerguss verzieren oder basteln Sie ein Lebkuchenhaus – Anleitungen finden Sie ebenfalls auf dieser Seite.

Große Plätzchenparade

Bei der großen Weihnachtsplätzchen-Parade haben wir die besten Plätzchen in einer Rezeptstrecke versammelt – Evergreens wie Vanillekiperl, Nussecken de luxe, Kokosmakronen oder Bethmännchen finden Sie hier genauso wie edle Rezepte für Erdnuss-Karamell-Sterne, Herrnhuter Herzen, Mandeltürmchen und viele mehr.

Einfache und schnelle Plätzchen-Rezepte

Diese Plätzchen und Kekse gelingen immer: Sie lassen sich einfach zubereiten und schmecken himmlisch gut. Unsere Rezepte eignen sich deshalb auch wunderbar für die Weihnachtsbäckerei mit Kindern.

Wenig Zeit und trotzdem Lust auf selbst Gebackenes? Dann sind unsere schnellen Plätzchen Rezepte das Richtige. Kardamom-Kugeln, marmoriertes Gebäck oder Pistazienriegel dauern nicht länger als eine Stunde.

Mit Puderzucker oder Kakao dekoriert machen die Kekse auf dem Plätzchenteller ordentlich was her.

Omas Plätzchen Rezepte

Zimtplätzchen, Makronen, Heidesand oder Vanillekipferl: Diese Leckereien hat schon unsere Oma gebacken. Auch das Knusperhäuschen aus Lebkuchen erinnert an frühere Zeiten. Es ist leicht zu basteln und ideal für die Weihnachtsbäckerei mit Kindern. Zubereitungstipps und Rezepte zu diesen nostalgischen Weihnachts-Klassikern finden Sie hier.

Zimtsterne
Diese Sterne dürfen auf keinem bunten Teller fehlen. Klassischerweise werden sie mit Mandeln und natürlich jeder Menge Zimt zubereitet. Und auch die Rezept-Varianten – zum Beispiel mit Mokka – sind eine echte Versuchung.
Kokosmakronen
Der zarte Geschmack der Kokosmakronen bleibt lange in Erinnerung. Deshalb freuen wir uns jedes Jahr auf die himmlische Versuchung. Entdecken Sie wunderbare traditionelle Rezepte und tolle Rezept-Varianten.
Lebkuchen
Lebkuchen sind eine typisch deutsche Backware, die köstlich schmeckt und dank vieler Gewürze einen wohlig-angenehmen Duft verströmt. Entdecken Sie hier köstliche Rezepte.
Lebkuchenhaus einfach selber machen: Rezept & Anleitung
Ein Klassiker der Weihnachtsbäckerei ist das Lebkuchenhaus, das damals wie heute Kinderaugen zum Strahlen bringt. Eine Anleitung für das knusprige Hexenhäuschen plus Schablone zum Downloaden finden Sie hier.
Vanillekipferl
Diese Plätzchen sind schon seit Generationen ein typisches Weihnachtsgebäck. Kein Wunder: Die mondförmigen Kekse verführen mit buttrig-mürben Geschmack, Vanillearoma und viel Puderzucker und sind hübsch anzusehen. Außerdem gelingen sie leicht.
60 Min. plus Backzeit 12-15 Minuten plus Kühl- und Trockenzeit über Nacht
55 kcal 1 g Eiweiß 3 g Fett 5 g KH
Heidesand
Wunderbare Butterplätzchen: Mit unseren Tipps gelingt der Heidesand Teig so gut, dass die Plätzchen auf der Zunge zergehen und dabei wunderbar mürbe schmecken. Entdecken Sie Rezepte für den Klassiker sowie Varianten.

Gefüllte Weihnachtsplätzchen

Knuspriger Teig und süße Füllungen: Diese Plätzchen überzeugen mit inneren Werten. Gefüllt mit Nougat, Marzipan oder Gewürzcremes sind diese Weihnachtsplätzchen besonders edel. Probieren Sie doch mal Haferflockentaler gefüllt mit Nussnougatcreme, Schoko-Orangen-Sterne oder Rotwein-Feigen-Pfaffenhütchen.

Leichte Weihnachtsplätzchen

In der Adventszeit genießen wir viele üppige Köstlichkeiten. Da soll es bei den Weihnachtsplätzchen etwas leichter zugehen? Diese Plätzchen-Rezepte haben weniger als 50 kcal Kalorien pro Stück und eignen sich deshalb ideal als leichte Weihnachtsnascherei. Probieren Sie unsere kalorienarmen und süßen Plätzchen mit leckeren Zutaten.

Weihnachtsplätzchen backen mit leckeren Zutaten

Weihnachtsplätzchen lassen sich mit feinen Zutaten einfach veredeln: Mit Nüssen, Gewürzen, Schokolade oder Frucht zaubern wir in der Adventszeit einfache, raffinierte und leckere Kekse.

Weihnachtsplätzchen: Teig

Ein perfektes Grundrezept für schnelle Kekse und Plätzchen: Rike Dittloff zeigt uns Schritt für Schritt, wie süßer Mürbeteig mühelos gelingt. Weihnachtlich wird es mit Ausstechformen, zum Beispiel für Sterne oder Schneeflocken.

Der klassische süße Mürbeteig ist ein wunderbares Grundrezept für fixe Plätzchen und Kekse, die anschließend nach Herzenslust mit Kuvertüre verziert oder mit Marmelade gefüllt werden können.

Rezept für Mürbeteig-Plätzchen von Rike Dittloff

Rezept für Stempelplätzchen aus Mürbeteig von Rike Dittloff
40 Min. plus Gehzeit 1 Stunde plus Backzeit ca. 12 Minuten

Tipps: Plätzchen einfach verzieren

Weihnachtsplätzchen und Kekse aus Mürbeteig eignen sich prima zum Verzieren. Die einfachste Methode ist das Bestreuen mit Puderzucker. Dazu geben Sie einige Esslöffel Puderzucker in ein Sieb und bestäuben damit die Oberfläche des Gebäcks. Für spezielle Muster gibt es Dekorschablonen zu kaufen.

Weihnachtsplätzchen backen: Unsere besten Rezepte

Hübsch dekoriert: Himbeer-Plätzchen mit rosa Glasur

Für Zuckerguss vermengen Sie 200 Gramm Puderzucker mit 2-3 Esslöffeln Wasser und verrühren beides zu einer cremigen Masse. Statt Wasser kann auch Zitronensaft oder ein anderer Saft verwendet werden. Auch Kaffee oder Rotwein sind leckere Alternativen. Natürlich kann man Zuckerguss auch mit Lebensmittelfarbe einfärben. Nun kann er mit einem Pinsel oder dem Spritzbeutel auf die Kekse und Plätzchen aufgetragen werden.

Weihnachtstorten
Zu Weihnachten mögen wir es üppig und aromatisch: Festliche Weihnachtstorten passen perfekt in die Vorweihnachtszeit und zu den Feiertagen. Wir zeigen Ihnen die besten Rezepte und schönste Tortendeko, sowie Tipps für die Zubereitung.
Weihnachtsdesserts
Wissen Sie schon was es dieses Jahr an Weihnachten zum Nachtisch gibt? Wir haben festliche Dessert-Rezepte für Sie: mit Schokolade, Gewürzen oder Früchten, für Parfaits, Torten oder Cremes. Wählen Sie nur noch aus und machen Sie Ihre Gäste glücklich!
Weihnachten
An Weihnachten darf es ruhig etwas mehr sein: Gänsebraten, Käsefondue, Raclette, Hummer oder doch ganz klassisch Kartoffelsalat und Würstchen? Wir haben unsere schönsten Weihnachtsrezepte für Sie zusammengestellt.