Husumer Krabbentage

Rund um den Husumer Binnenhafen finden jedes Jahr im Oktober die Husumer Krabbentage statt. Im maritimen Flair der Hafenstadt an der Nordsee gibt es die köstlichen Krabben in allen Variationen, ob im edlen Fischrestaurant oder auf die Hand als klassisches Krabbenbrötchen. Wer das Krabbenpulen noch nicht beherrscht, kann es hier am besten lernen. Und das wird sich lohnen, denn die Krabbenfischer verkaufen im Hafen ihren Fang frisch "von Bord".

www.husum-tourismus.de

Gottorfer Landmarkt

Auf dem prächtigen Gelände um Schloss Gottorf in Schleswig findet jedes Jahr im Mai der Gottorfer Landmarkt statt. Seit dem Jahr 2000 soll hier auf den Wert und die Qualität regionaler und ökologischer Produktion aufmerksam gemacht werden. In einem festlichen Rahmen präsentieren Bio-Bauern, -Gärtner und -Produzenten ihre Erzeugnisse, in festlicher Atmosphäre mit Musik, Kochshows und Kinderprogramm.

www.gottorfer-landmarkt.de

Lammtage Nordfriesland

Von Mai bis Juli dreht sich in Nordfriesland alles um das Lamm. Im Rahmen der Lammtage bieten zahlreiche Betriebe Einblicke in ihre Arbeit mit den Tieren: Kunsthandwerker geben Filz-Workshops, Molkereien laden ein zum Schaukäsen, Restaurants veranstalten Grillfeste und bieten besondere Kreationen mit Lammfleisch an. Die genauen Orte und Termine werden auf der Webseite der Lammtage Nordfriesland bekannt gegeben.

www.lammtage.de

Käsestraße Schleswig-Holstein

Über 500 Kilometer misst die Schleswig-Holsteiner Käsestraße, die ein Mal rund um das Bundesland führt. Sie verbindet die Käsereien im zugehörigen Verein. Viele Betriebe verkaufen ihren Käse direkt, oft sind auch Besichtigungen möglich. Wegen der kurzen Transportwege der Rohstoffe, der handwerklichen Verarbeitung der Produkte und der Vermarktung in der Region erhielt die Käsestraße im Jahr 2011 den Nachhaltigkeitspreis des Landes Schleswig-Holstein. Auf der Webseite des Vereins finden Sie die Adressen der Mitgliedsbetriebe.

www.kaesestrasse-sh.de

Dorschtage in Laboe

An vier Tagen im Frühling wird das Ostseebad Laboe an der Kieler Förde zum Pilgerort für Angler aus ganz Deutschland. Bei den Dorschtagen gehen hunderte von ihnen auf mehreren Kuttern gemeinsam auf Fischfang. Beim feierlichen Abschluss-Wiegen wird der kapitalste Fang prämiert, der zugehörige Angler wird zum Dorschkönig gekrönt. Am Fuße des berühmten Marinedenkmals ist während der Dorschtage für ein buntes Rahmenprogramm gesorgt, welches mit zahlreichen Spezialitäten aus der Region auch zum kulinarischen Highlight wird.

www.dorschtage.de

Dithmarscher Kohltage

Über 80 Millionen Kohlköpfe werden jedes Jahr in der Region Dithmarschen geerntet - wenn das kein Grund zum Feiern ist! Bei den Dithmarscher Kohltagen, die jedes Jahr im September stattfinden, können Besucher die Vielfalt des Wintergemüses erleben. Im "Kohlosseum" von Wesselburen wird ein großer Bauernmarkt veranstaltet, Kohlregentinnen werden gekürt und selbstverständlich richten auch die Gasthäuser ihre Speisekarten am Kohl aus. Eine vollständige Liste der Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage der Kohltage.

www.kohltage-dithmarschen.de