Sanddorn-Spezialitäten von Christine Berger

In Christine Bergers Betrieb in Petzow dreht sich alles um den Sanddorn: Rund 50 Sanddornprodukte von Saft über Fruchtaufstriche bis hin zu Gummibärchen hat sie im Angebot, auch andere Wildobst-Sorten werden verarbeitet. Der aus Überzeugung ökologische Anbau, die Verarbeitung und der Vertrieb liegen in einer Hand, einige der Spezialitäten konnten bereits Preise einheimsen.

www.sandokan.de

Obstweine von bestwinus

In der Obstweinkellerei bestwinus in Bestensee werden traumhafte Obstweine und Essige aus regionalen Bio-, Streu- und Wildobst-Beständen hergestellt. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Bauern aus der Umgebung kommen dabei auch alte, fast vergessene Obstsorten zum Einsatz.

www.bestwinus.de

Öle, Liköre und Wagyu-Beef im Fläminger Genussland

Hochwertige Rapsöle, feine Sanddornliköre und perfekt marmoriertes Wagyu-Beef zählen zum Angebot des "Fläminger Genusslandes" von Ronny und Tino Ryll. Die beiden Agrarwissenschaftler aus dem niederen Fläming legen in allen Belangen besonderen Wert auf das "Qualitätsmerkmal Langsamkeit", ihr Fokus liegt auf höchster Produktqualität bei nachhaltigen Produktionsbedingungen.

www.flaeminger-genussland.de

Brandenburg-Spezialitäten von Frank Freiberg

In Ferch am idyllisch gelegenen Schwielowsee befindet sich die kleine Manufaktur mit angeschlossenem Laden von Frank Freiberg. Während er Marmeladen, Fruchtsaucen, Säfte und Essige aus heimischen Wildfrüchten selbst herstellt, finden sich in seinem Geschäft auch Honig, Senf, Bier und Käse aus der Region rund um Berlin. Ein echtes Highlight für Wanderer und Wochenend-Ausflügler.

brandenburg-spezialitäten.de

Spreewaldgurken von SpreewaldRabe

Was der Schinken für den Schwarzwald ist, ist die Gurke für den Spreewald. Das Traditionsunternehmen SpreewaldRabe liefert das komplette Paket: Milde bis scharfe Gewürzgurken, fein gewürzte Knoblauchgurken sowie angenehm süßlich eingelegte Honiggurken gehören ebenso zum Sortiment wie verschiedene Varianten vom Spreewälder Meerrettich.

www.rabe-gmbh.de

Bier aus der Klosterbrauerei Neuzelle

Die Klosterbrauerei Neuzelle bringt Tradition und Moderne im wahrsten Sinne des Wortes zusammen: In den altehrwürdigen Gebäuden regiert die Experimentierfreude. Unter anderem wird Pils mit Spargelsaft oder Kartoffelsole verfeinert, klassischere Sorten wie das schwarze Starkbier tragen abenteuerliche Namen wie "Kyritzer Mord & Totschlag" und das "Badebier" soll nicht nur als Trinkgenuss, sondern auch bei der Hautpflege eine gute Figur machen.

www.klosterbrauerei.com

Edelfisch aus der Peitzer Teichwirtschaft

Mit mehr als 1000 Hektar Fläche ist die Peitzer Teichlandschaft das größte zusammenhängende Teichgebiet Deutschlands. Neben dem heimischen Peitzer Karpfen sind auch andere Edelfische wie Hecht, Wels und Zander in den Teichen beheimatet. Eine besondere Spezialität sind die frisch heißgeräucherten Fische aus der Räucherei in Raddusch.

spreewaldfisch.de