Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Fisch auf Fenchel in Kräutersahne

Dieses Rezept jetzt bewerten!
5150

Fisch auf Fenchel in Kräutersahne Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 2 Portionen
Ergibt 2 Portionen
1 St. Fischfilet ca 500 g (Viktoriabarsch, Kabeljau etc.)2 St. kleine Fenchelknollen1 St. Schalotte1 St. Knoblauchzehe2 St. Frühlingszwiebeln Saft einer halben Zitrone2 El Olivenöl2 El trockener Weißwein1 El glatte Petersilie (fein gehackt)1 El Basilikum (fein gehackt)1 El Estragon, (fein gehackt)250 ml Sahne Salz, Pfeffer etwas Speisestärke

Zubereitung

1. Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen und in passende Stücke (Topf) schneiden.

2. Schalotte, Knoblauch putzen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Scheibchen schneiden. Fenchel waschen, putzen, halbieren, Strunk heraus schneiden und in feine Scheiben schneiden. Das Grün fein hacken und aufbewahren.

3. In einem flachen Topf Olivenöl erhitzen. Schalotte, Knoblauch und die Frühlingszwiebeln darin andünsten. Den Fenchel dazu geben und ca. 5 Minuten mitdünsten. Mit dem Weißwein ablöschen.

4. Sahne mit den Kräutern und dem Fenchelgrün gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräutersahne über den Fenchel gießen und verrühren. Den Fisch auf den Fenchel legen und mit Zitronensaft beträufeln. Im geschlossenen Topf bei milder Hitze ca. 10 Min. dünsten. Dann die Sauce mit etwas Speisestärke binden und servieren.

5. Tipp: Thymian-, Salz- oder sonstige Kartoffeln aber auch Nudeln (Pasta) oder Reis passen dazu. Als Fisch passt auch Kabeljau, Heilbutt oder ein anderer Salzwasserfisch.



Kommentar Rezeptautor

Da ich nichts passendes (Rezept) gefunden habe, habe ich halt selbst was
gebastelt. Eine schönen italienischen Namen habe ich nicht. Das kann Ariane
in Rom besser. Müsste wohl "Pesce con finocchio con panna de
erbe" oder so.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (5 von 5 findet 1 Stimme)
Kommentare: (3 Kommentare)

04.09.15 von matthiashonert
Super lecker und dazu noch ein recht einfaches Rezept. Wer Sahne nicht mag, mit Kokosmilch funktioniert es auch super. Ohne Wein geht es sogar auch und schmeckt köstlich. Statt Zitrone passt auch wunderbar die aromatischere Limette. Dazu noch mit Süßkartoffeln servieren und es sieht dann optisch noch schöner aus.
19.07.08 von bordeaux
Jetzt ist es zu sehen. Wunderbar sahnig. Hast Du mal bei Fenchelzubereitung statt Weisswein Pernod oder Pastis probiert? Das verstärkt den Fenchelgeschmack.
18.07.08 von bordeaux
Und? wo ist das Foto?




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot