Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Gebackener Kürbis

Dieses Rezept jetzt bewerten!
5350
Von

Gebackener Kürbis
Fotos: Smia
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 6 Portionen
1 Butternut-Kürbis (mittelgroß) ersatzweise Hokkaido2 Tl Koriandersamen2 Tl Oregano , getrocknet 0,5 Tl Fenchelsamen2 kleine getrocknete Chilischoten1 Tl Salz1 Tl frisch gemahlener Pfeffer3 El Olivenöl

Zubereitung

1. Kürbis halbieren, Kerne ausschaben. Kürbis vierteln, die Viertel nochmal halbieren. Die Spalten sollten etwa 2,5 cm dick sein.

2. Koriander, Oregano, Chilischoten, Fenchel mit Salz und Pfeffer im Mörser zerstoßen. Die Mischung mit Olivenöl verrühren, Kürbis damit einpinseln.

3. Die Kürbisspalten mit der Schale nach unten nebeneinander auf ein Backblech legen.
Im Ofen bei 200°C ca. 30 Minuten backen, bis der Kürbis weich ist.



Kommentar Rezeptautor

Frei nach einem Rezept von Jamie Oliver.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (5 von 5 finden 3 Stimmen)
Kommentare: (14 Kommentare)

07.11.13 von Smia
Ich denke, dass belibt jedem selbst überlassen, ob man schält oder nicht.....ich mag die Schale vom Butternut bei diesem Rezept sehr gerne, sie ist fast etwas karamelisiert.
05.11.13 von VerenaG
Ich habe jedoch den Butternutkürbis geschält !
05.11.13 von VerenaG
16.10.09 von Smia
Hallo Biggi! Wenn Du für dieses Rezept Buttenut oder Hokkaido verwendest, musst Du nicht schälen. Lieben Gruß, Smia
14.10.09 von Biggi
Hallo Smia, wird dieser Kürbis auch nicht geschält?




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot