Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Aprikosen-Quark-Tarte

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 8/2008

  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 12 Portionen
Mürbeteig150 g Butter, (zimmerwarm)250 g Mehl, (gesiebt)70 g Puderzucker Salz1 Eigelb, (Kl. M) Mehl, zum Bearbeiten Belag6 Aprikosen, (à 60 g)2 El Zitronensaft120 g saure Sahne120 g Magerquark70 g Zucker25 g Mehl2 El Milch2 Eigelb, (Kl. M)1 Tl Bio- Zitronenschale, fein abgerieben50 ml Schlagsahne1 Eiweiß, (Kl. M)2 El Speisestärke1 El Semmelbrösel60 g Aprikosenkonfitüre Puderzucker, zum Bestäuben

Zeit

1 h 15 min
Kühlzeit

Nährwerte

pro Portion
313 kcal
5 g Eiweiß
14 g Fett
38 g KH

Zubereitung

1. Für den Boden Butter, Mehl, Puderzucker, 1 Prise Salz, Eigelb und 1-2 El Wasser zügig zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln, 2 Stunden kalt stellen.

2. Inzwischen die Aprikosen halbieren, entsteinen und mit Zitronensaft marinieren.

3. Den Boden einer Tarteform (Durchmesser 28 cm, oder 2 Tarteformen à 14 cm) passend mit Backpapier belegen. Mürbteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3 cm größer als die Form rund ausrollen. Die Form mit dem Teig auslegen, den Rand dabei gut andrücken. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Teig in der Form 1 Stunde kalt stellen.

4. Saure Sahne mit Quark, Zucker, Mehl, Milch, Eigelb und Zitronenschale verrühren. Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen und abwechselnd mit der Stärke unter die Quarkmasse heben.

5. Die Semmelbrösel dünn auf den Teigboden streuen. Quarkmasse darauf verteilen und die Aprikosen mit den Schnittflächen nach unten in die Quarkmasse drücken.

6. Einen Ofenrost auf den Backofenboden legen. Tarte im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Gas 2-3; Umluft nicht empfehlenswert) auf dem Rost ca. 35 Minuten backen.

7. Tarte aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Konfitüre erwärmen und die Aprikosen damit dünn bestreichen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot