Rezept

Ananas-Lebkuchen

Von 11/2007

Ananas-Lebkuchen
Fotos: Stefan Thurmann
Pager_lupe



Zutaten
Für 70 Portionen
4 Eier (Kl. M)1 Pk. Bourbon-Vanillezucker200 g Zucker Salz100 g gemahlene Mandeln100 g gemahlene Haselnüsse150 g getrocknete Ananas abgeriebene Schale von 1 Zitrone250 g Mehl1 Tl Backpulver2 Tl Lebkuchengewürz200 g Ananaskonfitüre130 g Zartbitterkuvertüre
Zeit
1 h 25 min
Kühlzeit
Nährwerte
pro Portion
71 kcal
1 g Eiweiß
3 g Fett
10 g KH

Zubereitung

1. Eier, Vanillezucker, Zucker und 1 Prise Salzin eine Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührers in 4-5 Minuten schaumig schlagen. Mandeln, Haselnüsse und Zitronenschale zugeben und unterrühren. 100 g Ananas fein hacken und unterheben. Mehl, Backpulver und Lebkuchengewürz mischen und unter die Masse rühren.

2. Den Teig gleichmäßig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas 2, Umluftnicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Dann auf ein Kuchengitter stürzen, das Backpapier abziehen und den Lebkuchen erkalten lassen.

3. Den Lebkuchen in der Mitte quer halbieren. Die Oberfläche mit der Ananaskonfitüre bestreichen, eine Lebkuchenhälfte mit der Konfitüre nach unten auf die andere Hälfte klappen, 1 Stunde kalt stellen.

4. Inzwischen Kuvertüre hacken, über einem warmen Wasserbad schmelzen. Restliche Ananas in Streifen schneiden.

5. Lebkuchen in 2 1/2 cm große Würfel schneiden. Mit der Oberseite leicht in die Kuvertüre tauchen und auf einem Kuchengitter abtropfen lassen. Mit 1 Streifen Ananas belegen.

6. Die Lebkuchen halten sich in Blechdosen zwischen Lagen von Backpapier kühl und trocken aufbewahrt ca. 4 Wochen.


Zubereitungsschritte

Bewertungen & Kommentare

Kommentare: (2 Kommentare)

04.12.09 campari1
ch kann mcih gar nicht für diesen Lebkuchen begeistern, ebensowennig meine Freunde und Kollegen, das Rezept wird bei mir entfernt
15.12.08 5 birte83
Nachdem mein ambitionierter Versuch, Elisenlebkuchen selbst zu backen, gründlich in die Hose gegangen ist, habe ich in diesem Rezept eine einfache, aber dennoch sehr raffinierte Alternative gefunden. Schnell, exotisch und bei Freunden, Familie und Kollegen sehr beliebt!




Ähnliche Rezepte


Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot