Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Tomatenrisotto
Dieses Rezept jetzt bewerten!
4450

Von 11/2007

Tomatenrisotto
Fotos: Kramp + Gölling
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
800 ml Gemüsebrühe1 Zwiebel1 Knoblauchzehe2 El Olivenöl300 g Risottoreis100 ml Weißwein150 g Kirschtomaten100 g Feta light (Schafskäse, 9% Fett)1 Dose geschälte Tomaten in Stücken (425 g EW) Salz Pfeffer1 Tl Zucker2 El glatte gehackte Petersilie

Zeit

1 h

Nährwerte

pro Portion
416 kcal
13 g Eiweiß
8 g Fett
70 g KH

Zubereitung

1. Die Brühe erhitzen. Zwiebel und Knoblauchfein würfeln und in 2 El Olivenöl in einem Topf glasig dünsten. Reis zugeben und 2 Min. mitdünsten. Den Weißwein angießen und bei milder Hitze unter Rühren einkochen lassen. So viel Brühe zugießen, bis der Reis bedeckt ist. Bei milder Hitze unter Rühren 20-25 Minuten kochen. Dabei immer wieder etwas heiße Brühe zugießen.

2. Inzwischen die Kirschtomaten quer halbierenund den Feta grob zerbröseln.

3. Sobald der Reis bissfest gegart ist, die Tomatenstücke aus der Dose unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Flüssigkeit unter Rühren fast vollständig verkochen lassen. Mit den Kirschtomaten, dem Feta und der Petersilie bestreut servieren.

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (4 von 5 finden 4 Stimmen)
Kommentare: (4 Kommentare)

19.11.13 von cadopiu
25.09.12 von Maravilla
Ganz tolles Rezept! Geht wirklich schnell und ist sehr leicht & lecker :) Ich hab noch Ingwer in den Risotto gegeben, aber nur wer's mag!
14.08.11 von sunshine172
Einfach und lecker = einfach lecker! Tolles Rezept, das schnell geht und wirklich was hermacht.
12.04.09 von PollyBack




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot