Rezept

Sachertorte mit Cassis

Von 10/2008

Sachertorte mit Cassis
Fotos: Anke Schütz
Pager_lupePfeil_pager_linksPfeil_pager_rechts2 Bilder



Zutaten
Für 12 Portionen
Tortenboden150 g Zartbitter-Kuvertüre100 g Marzipanrohmasse6 Eier (Kl. M)160 g Butter (weich)150 g Mehl3 El Kakaopulver1 Tl Backpulver80 g gemahlene Mandeln150 g Zucker Salz150 ml Cassis (schwarzer Johannsibeerlikör)400 g schwarzes Johannisbeergelee Schokoladenguß150 g Zartbitterschokolade100 ml Schlagsahne
Zeit
2 h
Nährwerte
pro Portion
594 kcal
9 g Eiweiß
32 g Fett
63 g KH

Zubereitung

1. Für den Tortenboden die Kuvertüre grob hacken und im warmen Wasserbad schmelzen. Marzipan grob raspeln, die Eier trennen. Butter, geschmolzene Kuvertüre, Marzipan und Eigelb in der Küchenmaschine mit dem Schneebesen 8 Minuten schaumig schlagen. Mehl, Kakao und Backpulver durchsieben und mit den Mandeln mischen. Eiweiß, Zucker und 1 Prise Salz steif schlagen. 50 ml Cassis zur Butter-Schoko-Masse geben. Die Hälfte der Mehlmischung und die Hälfte vom steif geschlagenen Eiweiß mit einem Schneebesen unterheben, dann die restliche Mehlmischung und und das restliche Eiweiß unterheben. In den Boden einer Springform (26 cm Ø) Backpapier einspannen, den Teig hineinfüllen und glatt streichen.

2. Den Tortenboden im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der mittleren Schiene 35-40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

3. Den Tortenboden waagerecht durchschneiden, den unteren Boden mit 50 ml Cassis tränken. Das Johannisbeergelee gut verrühren, die Hälfte auf den unteren Boden streichen und den anderen Boden daraufsetzen. Restliches Johannisbeergelee aufkochen und wieder etwas abkühlen lassen. Die Torte mit dem restlichen Cassis tränken und oben und am Rand mit dem noch warmen Johannisbeergelee einstreichen.

4. Für den Schokoladenguss die Kuvertüre fein hacken. Die Sahne aufkochen und den Topf von der Kochstelle nehmen. Die Kuvertüre unter die Sahne rühren, bis sie geschmolzen ist. Die Sachertorte auf ein Kuchengitter setzen. 2-3 El Schokoladenguss abnehmen und in einem Einwegspritzbeutel beiseitestellen. Den Schokoladenguss über die Sachertorte gießen und mit einer Palette glatt streichen. Wenn der Guss etwas fester geworden ist, mit dem restlichen Schokoladenguss Kringel auf die Sachertorte spritzen und mindestens 3 Stunden kalt stellen. TIPP: Am besten schmeckt die Sachertorte, wenn sie 12 Stunden durchziehen konnte.

5. Nach 12 Stunden schmeckt die Sachertorte am besten.


Zubereitungsschritte

Bewertungen & Kommentare


26.02.12 4 birte83
04.10.11 Leckermaul1
So wie die aussieht, könnte sie mir ganz bestimmt gut schmecken, werde sie wohl zu meinem Geburtstag backen. Gruß Leckermaul
04.10.11 Leckermaul1
So wie die aussieht, könnte sie mir ganz bestimmt gut schmecken, werde sie wohl zu meinem Geburtstag backen. Gruß Leckermaul

Rezept des Monats




Ähnliche Rezepte


Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot