Rezept

Steinpilz-Ravioli

Von

Steinpilz-Ravioli
Fotos: kirsten72
Pager_lupePfeil_pager_linksPfeil_pager_rechts3 Bilder



Zutaten
Für 2 Portionen
Ergibt 2 Portionen
40 g getrocknete Steinpilze350 ml Wasser250 g Ricotta1 Ei Parmigiano Reggiano, frisch gerieben Salz, Pfeffer2 Zwiebeln & Knoblauchzehen, fein gehackt4 El Olivenöl1 Becher Sahne alten Balsamico, bzw. Balsamico-Reduktion
Zubereitung

1. Nudelteig herstellen wie hier beschrieben:

http://www.essen-und-trinken.de/rezept/91028/selbstgemachte-bandnudelntagliatelle.html

Den Nudelteig ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen und dann durch die Nudelmaschine drehen und dünne Platten ausrollen.

2. Die getrockneten und gewaschenen Steinpilze in dem Wasser ca. 1/2 Stunde einweichen. Dann die Pilze abgießen und das Wasser dabei auffangen.
Gut die Hälfte der weichen Pilze fein hacken.

3. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe in 2 El Olivenöl glasig dünsten und die feingehackten Pilze hinzugeben. Das Ganze ca. 3-4 Min. unter gelegentlichem Rühren anbraten.
Den Ricotta mit dem Eigelb und 4 El des geriebenen Parmigianos verrühren. Die angebratenen Pilze hinzugeben, gut durchmischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Auf die dünnen Nudelplatten im Abstand von ca. 3 cm jeweils mit dem Kaffeelöffel ein Häufchen Füllung setzen (siehe Foto). Mit einem großen Messer genau in der Mitte der Häufchen die Platte durchschneiden. Die Ränder mit dem Eiweiß bepinseln und dann die Ravioli zuklappen.

5. Das übrige Olivenöl in einem Topf erhitzen und die restl. Zwiebel und den Knobi glasig dünsten. Mit dem Pilzwasser ablöschen. Aufkochen lassen, die Sahne angießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ggf. mit etwas Weißwein und eingerührter Speisestärke andicken.

6. Die Ravioli in siedendem Salzwasser ca. 2-3 Min gar kochen und mit der Pilzsauce servieren. Nach Geschmack mit Parmigiano bestreuen und mit dem Balsamico beträufeln.


Zubereitungsschritte

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (0 Stimmen)
Kommentare: (1 Kommentar)

14.01.09 Fabsi
Wow - das klingt äußerst lecker :o) - danke für das Rezept, nehm ich gleich mal mit auf. lg Fabsi



Ähnliche Rezepte


Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot
BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot