Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Schweineroulade mit Pflaumenmus

Dieses Rezept jetzt bewerten!
5550
Von 2/2008

Schweineroulade mit Pflaumenmus
Fotos: Matthias Haupt
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 4 Portionen
1 Bund Frühlingszwiebeln4 Schweineschnitzel (à 120 g) Salz Pfeffer8 Scheiben Frühstückspeck (Bacon)4 Tl Pflaumenmus4 Tl getr. Majoran3 El Öl300 ml Fleischbrühe200 ml Apfelsaft dunkler Saucenbinder

Zeit

1 h 25 min

Nährwerte

pro Portion
354 kcal
32 g Eiweiß
18 g Fett
13 g KH

Zubereitung

1. Frühlingszwiebeln putzen. Das Weiße und Hellgrüne in 6 cm lange Stücke schneiden. Schnitzel in einem Gefrierbeutel einzeln mit einem Stieltopf flach klopfen und rundum mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Speckscheiben paarweise auf die Arbeitsfläche legen. Je 1 Schnitzel darauf legen, mit je 1 Tl Pflaumenmus bestreichen und mit je 1/2 Tl Majoran bestrueen. Frühlingszwiebeln quer auf den Schnitzeln verteilen. Schnitzel zusammen mit dem Speck von eienr kurzen Seite her aufrollen, mit je 1 Holzspießchen feststecken.

3. Öl in einem Bräter erhitzen, Rouladen darin rundherum goldbraun anbraten. Brühe und Apfelsaft zugeben, zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 1 Std. schmoren.

4. Rouladen aus dem Schmorfond nehmen und warm stellen. Fond aufkochen und mit Saucenbinder binden. Mit den Rouladen servieren.

5. TIPP: Rouladen und Sauce lassen sich prima einfrieren

 

Bewertungen & Kommentare

Bewertung: (5 von 5 finden 5 Stimmen)
Kommentare: (6 Kommentare)

24.11.10 von Gourmerelle
Vorher mochte ich keine Schweinerouladen, aber diese sind total lecker! Gut zu kombinieren mit in Butter angebratenen Knöpfle und Rosenkohl.
14.09.10 von Keksi
dieser Pfiff mit dem Pflaumenmus paßt einfach so genial zum Schweinefleisch - echt eines meiner Lieblingsrezepte!
25.07.10 von fixxx
sehr lecker Variante!
15.12.09 von iggi
Lecker! Anstatt des Apfelsafts habe ich zwei kleine Äpfel mitgedünstet. Dann hat man gleich die Bindung für die Sauce.
04.12.09 von Chamanin
Einfach super lecker und schnell in der Zubereitung. Das sind Rouladen mal ganz anders, meine Familie war begeistert.




Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot