Wir - die Redakteure von essen-und-trinken.de - wenden uns an dieser Stelle direkt an
Sie, unsere Nutzer! Danke, dass Sie essen-und-trinken.de besuchen.

Ihr AdBlocker ist jedoch aktiviert.

Da unser Angebot kostenfrei ist, finanziert sich unsere Redaktion über Werbung. Damit
wir Ihnen essen-und-trinken.de weiterhin in der bekannten hohen Qualität zur Verfügung
stellen können, bitten wir Sie, Ihren AdBlocker für unser Angebot auszuschalten.

Sobald Sie Ihren Adblocker ausschalten und die Seite neu laden, erscheint dieses Dialogfeld
nicht mehr in unseren Rezepten.

Es ist ganz einfach - und:
So sichern Sie die Existenz Ihrer Lieblingsrezeptseite.
Vielen Dank!

AdBlocker ausschalten
Rezept

Gefüllte Calamari

Dieses Rezept jetzt bewerten!
0050
Von 2/2009

Gefüllte Calamari
Fotos: Heino Banderob
Pager_lupe
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen
  • Diesen Artikel von essen & trinken teilen




Zubereitungsschritte

Zutaten

Für 8 Portionen
60 g Glasnudeln15 g frischer Ingwer3 kleine Knoblauchzehen2 rote Chilischoten250 g Riesen-Garnelen, küchenfertig ohne Kopf und Schale ( a ca. 25 g)1 Tl Sesamöl2 El Fischsauce (Asialaden)0,5 Tl Salz Pfeffer Zucker12 Calamari-Tuben (à 30 g)10 Frühlingszwiebeln2 Stangen Staudensellerie10 Stiele Koriandergrün1 Bio Limette4 El Öl2 El Austernsauce (Asialaden)1 Tl brauner Zucker4 El trockener Sherry

Zeit

1 h 10 min

Nährwerte

pro Portion
216 kcal
13 g Eiweiß
12 g Fett
11 g KH

Zubereitung

1. Glasnudeln 15 Minuten in warmem Wassereinweichen. Abtropfen lassen und in 1 cm lange Stücke schneiden. Ingwer schälen. 5 g Ingwer, 1 Knoblauchzehe und 1 Chilischote sehr fein hacken. Garnelen trockentupfen und fein hacken. Alle vorbereiteten Zutaten mischen. Mit Sesamöl, 1 El Fischsauce, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

2. Calamari unter fließendem kaltem Wasserabspülen und mit Küchenpapier trockentupfen.Garnelenmasse in einen Spritzbeutel ohne Tülle geben, die Calamari mit der Masse füllen und mit Holzspießen verschließen. Abgedeckt kalt stellen.

3. Das Weiße und Hellgrüne der Frühlingszwiebelnlängs halbieren und schräg in 5 cm lange, dünne Streifen schneiden. Sellerie putzen, entfädeln und schräg in dünne Scheibenschneiden. Restliche Chilischote in dünne Ringe schneiden. Restlichen Ingwer und Knoblauch fein hacken. Korianderblätter grob hacken, Limette in Spalten schneiden.

4. Öl im Wok erhitzen. Frühlingszwiebeln undSellerie darin 1 Minute unter Rühren anbratenund mit einer Schaumkelle herausnehmen.Calamari hineingeben und bei starker Hitze 2 Minuten rundum anbraten. Restlichen Ingwer und Knoblauch zugeben, kurz mitbraten. Austernsauce und braunen Zucker zugeben und mit Sherry ablöschen. Mit 100 ml Wasser auffüllen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten garen. 1 Minute vor Ende der Garzeit Frühlingszwiebeln, Sellerie und die restliche Fischsauce zugeben.

5. Calamari mit Limettenspaltenund mit Koriandergrün servieren. Dazu passt Duftreis.

 



Ähnliche Rezepte




Empfehlungen für Sie: die Food Magazine von Gruner + Jahr
essen & trinken In Deutschlands Küchen zu Hause Abo-Angebot
deli Wir treffen uns in der Küche Abo-Angebot


BEEF Für Männer mit Geschmack Abo-Angebot
CHEFKOCH Für Sie getestet und empfohlen Abo-Angebot
Jamie Das Magazin von Jamie Oliver Abo-Angebot
Salon Willkommen zu feiner Lebensart Abo-Angebot